Sing Kino Freisteller
Deiters

Zebras hüpfen über Schneehaufen

Von: sh
Letzte Aktualisierung:

Hasteroth. Schneegestöber hält wahre Fastelovendsjecke nicht ab. Mit einem kunterbunten Zug stapften und rollten die Karnevalisten der KG Eefelkank am Tulpensonntag durch die weiße Pracht.

Stolze 33 Gruppen, darunter die zahlreichen Uniformierten, das Trompeterkorps der Eefelkank, tolle Kostümgruppen und die Fußballer des FC Preußen starteten am Sonntag am Kapellchen in Scherpenseel, um anschließend mit lautem „Alaaf” durch Hastenrath zu ziehen.

Ob als schnurrende Wildkatzen oder als wettergegerbte Wikinger, phantasievolle Verkleidungen waren Trumpf. Da hüpften Zebras von Schneehaufen zu Schneehaufen, und orientalische Haremsdamen zauberten nicht nur den männlichen Jecken am Wegesrand ein Lächeln ins Gesicht.

Wieder dabei waren auch die Frenzer Burgnarren mit ihrem Prinzenpaar Manni I. und Uschi. Für Eefelkank-Präsident Michael Schümer und seine Elferratskollegen bedeutet der Veedelsumzug stets harte Arbeit. Denn auch an diesem Wintertag schmissen sie wieder kistenweise Kamelle ins närrische Volk am Straßenrand.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert