Deiters

Tolle Überraschung: Kempener Tollitäten in der Betty-Reis-Schule

Von: wo
Letzte Aktualisierung:
k-was-woltersfo
Kempener Tollitäten als Uberraschungsgäste für die Schüler der Betty-Reis-Gesamtschule Wassenberg auf ihrer Karnevalsfeier. Foto: Petra Wolters

Wassenberg. Überraschungsgäste hatten die Schüler der Betty-Reis-Gesamtschule in diesem Jahr bei ihrer Karnevalsfeier. Der Grund: Mit Alexander, Isabel und Adrian gehen alle drei Kinder von Prinz Thomas II. und Prinzessin Simone (Goertz) aus Kempen in Wassenberg zur Schule.

Alle hatten dicht gehalten und so staunten Alexander und Adrian nicht schlecht, als ihre Eltern samt Hofstaat und begleitet von Kinderprinz Felix II. (Stamm) mit seinen Adjutanten plötzlich im Forum standen. Isabel musste derweil leider krank das Bett hüten.

Herzlich willkommen geheißen wurden die Narren der KG „Kemper Gröne” nicht nur von Schulleiter Heinrich Spiegel, sondern von der ganzen feiernden Schülerschaft. Als „Geschenk” hatten sie Tanzmariechen Jenny Scherrers mitgebracht, die begeistert gefeiert wurde und nicht ohne Zugabe von der Bühne kam. In der fünften Klasse des jüngsten Sohnes Adrian vermittelte Vorsitzender Kalle Erkens den Schülern anschließend noch ein wenig karnevalistische Historie und erklärte ihnen nicht nur die Hintergründe von „Alaaf” und „Helau”, sondern zum Beispiel auch von „Ahoi” oder „Kikeriki”.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert