Sporter des Jahres Freisteller Sportlerwahl Sportlergala Freisteller
Deiters

Rathaus fest in Narrenhand

Von: rpm
Letzte Aktualisierung:
eschweiler
Mit klingendem Spiel zogen sie durch die Innenstadt, vorbei an ungezählten Zuschauern, die dem Winterwetter zum Trotz die Straßen säumten: Eschweiler uniformierte Jecke marschierten aufs Rathaus. Foto: Rudolf Müller

Eschweiler. Mit klingendem Spiel zogen sie durch die Innenstadt, vorbei an ungezählten Zuschauern, die dem Winterwetter zum Trotz die Straßen säumten: Eschweiler uniformierte Jecke marschierten aufs Rathaus.

Und mit ihnen Prinz Marco I., der samt „Zerm” Hans-Willi allerdings nicht zu Fuß ging, sondern sich einen historischen Drehleiterwagen der Feuerwehr als prinzliche Karosse auserkoren hatte.

Abordnungen aller 22 Eschweiler Karnevalsgesellschaften zogen hinter ihren Standarten in den proppenvollen Ratssaal ein, wo Bürgermeister Rudi Bertram eine illustre Jeckenschar begrüßte - darunter Vertreter aus Politik und Verwaltung ebenso wie Freunde aus den Partnerstädten Wattrelos und Reigate & Banstead.

Sie alle erlebten in einem gut zweistündigen Programm eine kleine Auswahl des Besten, was die Eischwiele Fastelovend zu bieten hat: vom Jugendtrompeter-Corps der Eefelkank über das Kindertanzpaar der Roten Funken, Marlin Gülpen und David Krause, „et Hähle Kälvje” Joschi Kugel, das neue Tanzpaar der Narrenzunft, Jacqueline Pfennigs und Dieter Hübner, das Tanzmariechen der Roten Funken, Julia Krieger und die Mundartgruppe „de Fröngde”, die Prinz „Hubba Bubba” Marco I. kräftig zum Rocken brachten.

Eine besondere Ehrung erfuhr der Prinzenführer des Komitees, Dieter Wolf, für seinen unermüdlichen Einsatz: Das Komitee verlieh ihm das Komiteewappen in Gold, die höchste Auszeichnung, die der Eschweiler Karneval zu bieten hat.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert