Stolberg - Programm an Rosenmontag: Live-Musik auf der Bühne verkürzt Warten

Programm an Rosenmontag: Live-Musik auf der Bühne verkürzt Warten

Letzte Aktualisierung:
16176841.jpg
An Fettdonnerstag und am Rosenmontag wird es wieder viele Stolberger Karnevalsfreunde auf die Plätze und Straßen ziehen. Foto: J. Lange

Stolberg. Nach dem Fahnenträgertreffen der Karnevalsgesellschaften im Stolberger Karnevalskomitee, das mittlerweile am Mittwoch abend auf der Stolberger Burg zur Tradition im Kupferstädter Karneval gehört, geht es am Fettdonnerstag auf den Höhepunkt zu. Am Fettdonnerstag folgt die traditionelle Schlüsselübergabe auf dem Kaiserplatz am historischen Rathaus.

Die Stolberger Karnevalsgesellschaften treffen sich ab 13 Uhr am Alter Markt, um dann gemeinsam von dort aus zum Kaiserplatz zu marschieren. Am Kaiserplatz beginnt bereits um 12 Uhr die Bewirtung. Begleitet von den Fahnenträgern werden die Kindertollitäten ab 13.30 Uhr und Stolbergs Prinz Patrick I. (Haas) die Bühne am historischen Rathaus stürmen.

Um 14.30 Uhr beginnt der offizielle Teil der Schlüsselübergabe. Bürgermeister Tim Grüttemeier dürfte nach Gegenwehr die Stadtschlüssel entspannt in die Hände von Prinz Patrick I. übergeben und bis Aschermittwoch dem fröhlichen Nichtstun frönen. Für musikalische Unterhaltung sorgen ab 15 Uhr „De Halunke“ mit Livemusik.

Auch der Steinweg wird wie gewohnt richtig jeck. Los geht es am Freitag, 9. Februar, wenn sich alle Stolberger Prinzen im Küchenstudio Kaesmacher zum Prinzenempfang treffen. In gemütlicher Atmosphäre können hier große und kleine Tollitäten miteinander plaudern und ihre Erfahrungen austauschen. Die jungen Tollitäten erhalten Wurfmaterial für ihre Umzüge und die großen Tollitäten Marschverpflegung in flüssiger Form für die tollen Tage.

Rosenmontag beginnt um 11.11 Uhr die Rosenmontagsfete an der Aktionsbühne. Mit Livemusik verkürzen „De Halunke“ für alle Zuschauer das Warten auf den Rosenmontagszug.

Komitee-Präsident Josef Behlau moderiert den närrischen Umzug. Die Stolberger-Clowngruppe trifft sich bereits ab 11.11 Uhr bei Kaesmacher, um sich hier auf den Rosenmontagszug einzustimmen. Von dort zieht die farbenprächtige Truppe zur Zugaufstellung und wird als Speerspitze den Umzug anführen.

Der Stolberger Rosenmontagszug stellt sich auf der Eschweilerstraße auf und zieht dann von da aus durch die Innenstadt bis zur Altstadt.

Auch 2018 erwartet das Komitee wiederum mehr als 1000 Teilnehmer, die einen farbenprächtigen Zug allen Stolberger Jecken, die sich am Straßenrand aufstellen, präsentieren. Zu den Highlights gehören sicherlich die Wagen der Kindertollitäten und die vielen prächtig kostümierten Fußgruppen. Höhepunkt im Zug ist der Prinzenwagen von Patrick I. (Haas). Aufstellung ist ab 13.30 Uhr, Abmarsch um 14.30 Uhr.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert