Deiters

Die „Seeräuber” zünden ihre Stimmungskanone

Von: han
Letzte Aktualisierung:
kobermaubach09-bu
Gelungene Mischung: Gesang, Büttenreden und Tanz - bei den „Seeräubern” in Obermaubach stimmte das Programm. Der karnevalistische Funke zündete bei jedem Auftritt. Foto: Schmitz

Obermaubach. Der Präsident der KG „Seeräuber”, Alfred Hellner, war schon eine Stimmungskanone für sich: Ihm konnte sich das Publikum in der ausverkauften Turnhalle in Obermaubach kaum entziehen, wenn er zum Animateur oder Einpeitscher wurde. Er war die verkörperte „Lust an der Freude” und blickte zufrieden auf die Kräfte seiner KG, die zu einer prächtigen Sitzung beitrugen.

Der „Singende Wirt”

Ob es nun der „Singende Wirt” (Helmut Schröders) war, der mit seiner Büttenrede und seinem Gesang Stimmung in die Halle brachte und mit seinem eindeutig-zweideutigen Gesang vom Feger das Dreigestirn mit Prinz Erwin I. (Küpper), Bauer Hubert I (Futter) oder Jungfrau Rosi I (Rüdiger Henseler) von ihren Plätzen hinter einem Tisch zu einem wilden Tanz auf die Bühne lockte, oder Michael Herzog als Stimmungssänger „Die Mötz”. Beim Publikum zündete jeder karnevalistische Funke.

Die „Harlekins” entpuppten sich als große Überraschung mit einem erstklassigen gesanglichen Auftritt, denen man immer weiter hätte zuhören können. Jacob Mießeler zeigte sich in seiner Büttenrede „Ne Sunnyboy” von sonnigem Gemüt, bei den „Stauseebienchen”, einem Herrenballett der Obermaubacher KG, blieb einem die Spucke weg. Auch die „Jenever-Girls”, die Showtanztruppe der „Seeräuber”, sorgten für Begeisterungsstürme.

Überhaupt boten die Garden erstklassige Auftritte, und die Solistinnen wie Junioren-Mariechen Marina Hohn oder Prinzenmariechen Tanja Ackermann sowie das Tanzpaar Jasmin Dahmen und Marco Vogels demonstrierten bewundernswertes Können.

Bestnoten für den Showtanz

Bestnoten gab es auch für „Alvaradis”, die Showtanzgruppe der Prinzengarde der KG „Seeräuber”. Karnevalistischen Besuch erhielten die Obermaubacher von der Prinzengarde Hürth und aus Kelz und die „Inderebellen” begeisterten mit ihrer Mundart.

Eine festliche Ehrung erfuhr während der Sitzung Robert Ramm, der zu den Gründern des Vereins gehört: Er wurde unter lautstarkem Applaus wegen seiner zahlreichen Verdienst zum Ehrenpräsidenten der Karnevalsgesellschaft ernannt.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert