Aachen - 58 Männer summen den Penn-Marsch

Whatsapp Freisteller

58 Männer summen den Penn-Marsch

Von: Birgit Triesch
Letzte Aktualisierung:
16217475.jpg
© : dmp /// Heute Sonntag 11 Februar 2018 2018-02-11; Tulpensonntag 58 Rekruten werden in Aachen neu vereidigt Kommandant Jürgen Brammertz
16217478.jpg
Ehrungen für 5x11 Jahre vorne v.l. Siegfried Zurhelle und Willi Külter mit Kommandant Jürgen Brammertz. rat_Ehrungen Öcher Penn.

Aachen. Laute Böllerschüsse und Marschmusik kündigen die Oecher Penn schon aus der Ferne an. Wer hier mitmarschieren möchte, muss sich erst als würdig beweisen: Im närrischen Wettkampf gilt es, Aufgaben zu erfüllen, um als Rekrut vereidigt zu werden.

Eingebettet in ein buntes Bühnenprogramm absolvieren 58 Rekruten – erkennbar an einem „Persil-Karton“ als Köfferchen, ihrem Hemd und ihrer Feldmütze – verschiedene Herausforderungen: darunter das Summen des Pennmarsches oder das Zeichnen des Marschiertors. Auch traten Marketenderpaar Angelina Schneider und Frank Radermacher und die „Pennshow“ ein letztes Mal für diese Session auf. In diesem Rahmen gaben auch Jürgen Brammertz, Kommandant der Oecher Penn, Michael Siemons, Zahlmeister, und Michael Peltzer, Tormeister, ihr Debüt. Sie werden in der kommenden Session ihre Vorstandsarbeit nicht fortführen.

Liegestütze für den Prinz

Direkt nach der Auslosung der ersten Aufgabe stand hoher Besuch an: Prinz Mike I. Foellmer und Märchenprinz Julius I. Philipp. Ein besonderer Termin für den Narrenherrscher Mike I., seinen Hofmarschall Thomas Jägerberg und die Hofstaatmitglieder, die allesamt ebenfalls zu den Anwärtern gehören. Ihre Aufgaben – elf Liegestütze für Prinz Mike I. und Thomas Jägerberg sowie den Pennmarsch vom restlichen Hofstaat gurgelnd vorzutragen – lösten sie mit Bravour.

Schließlich hatten alle Rekruten, einschließlich Prinz und Hofstaat, ihre „Challenges“ bestanden und dürfen sich nun nach dem Ablegen des Eides als Mitglieder der Oecher Penn bezeichnen. Das Finale bildete der Auftritt der Rathausgarde Öcher Duemjroefe – ein sehr emotionaler Moment für die Vereinsmitglieder – denn nach dieser Veranstaltung stehen sowohl der Präsident der Rathausgarde, Thomas Sieberichs, als auch Pennkommandant, Jürgen Brammertz, nicht mehr an der Spitze ihres Vereins.

Doch bevor sich Brammertz zurückziehen wird, stand noch der Höhepunkt der Session – der Rosenmontag – an. Diesen Tag begehen die Traditionskarnevalisten mit dem Kommandanturfrühstück im Krönungssaal des Aachener Rathauses – der geeignete Rahmen, um Beförderungen auszusprechen und Ehrungen langjähriger Mitglieder vorzunehmen. Seit 3x11 Jahren führt nun der Musikzug „Heimatecho Steckenborn“ die Stadtgarde Oecher Penn an. Als Zeichen der Anerkennung und der langjährigen Freundschaft erhielt der Musikverein eine Schindel des Marschiertores. Aus ihren Reihen galt es weiterhin Jörg Nellessen für 22-jährige Mitgliedschaft und Stephan Strauch, Gereon Bongard, Andreas Bongerd, Marianne Bücken, Karl-Heinz Henn, Martha Henn, Matthias Hilger, Rita Nöthen, Irmgard Lennarz, Udo Lennarz, Cornelia Lennarz, Dieter Paustenbach und Edgar Paustenbach für 33-jährige Zugehörigkeit als Obermusikus auszuzeichnen – sie alle erhielten neue Schulterklappen mit zusätzlichem Stern.

Mit der Penn-Ehrennadel in Silber für 11-jährige Mitgliedschaft wurden Ralf-Wilhelm Barkey, Dieter Bischoff, Bernd Peter Dahmen, Dr. Hans-Wilhelm Dercks, Martin Frantzen, Rolf Gerrards, Wolfgang Jacobs, Jörg Jerusalem, Daniel Kaußen, Alexander Krott, Norbert Laufs, Rolf Lausberg, Michael Meinolf, Thomas Merkens, Rolf Peters, Wolfgang Radermacher, Michael Reul, Olaf Schmidt, Stephan Schuschke, Walter Frenzel senior und Dieter H.H. Stolte geehrt. Weiterhin erhielten Paul-Herbert Becker, Nico Flink, Ralf Klinkenberg und Mathias Steinmetz für 22-jährige Mitgliedschaft die Penn-Ehrennadel in Gold sowie Oskar Gerdom, Franz-Josef Jüsten und Peter Müller für 33-jährige Mitgliedschaft die Penn-Marschiertor-Ehrennadel in Silber.

Besondere Ehren

Eine besondere Ehrung wurde auch Josef Gelück und Horst Limbach für 50-jährige Mitgliedschaft sowie Willy Külter, Gerd Roll und Siegfried Zurhelle für 55-jährige Mitgliedschaft zuteil. Neben all den Ehrungen wurden auch zahlreiche Beförderungen ausgesprochen, sodass sich jetzt Rolf Broek, Nico Einmahl und Thomas Steffens als Gefreiter, Georg Grauert, Marcel Nicolas Küppers, Christian Rademacher, Axel Reinhardt und Kevin Schiffers als Obergefreiter sowie Tim Aretz und Achim Wodrich als Hauptgefreiter bezeichnen können.

Darüber hinaus haben nun Marcel Meis, Michael Richtarsky und Rudolf Schnettler den Rang des Korporal, Hubert Bolz, Michael Broek, Markus Grundsfeld und Marcel Mallems den Rang des Oberkorporal sowie Patrick Rohner den Rang des Hauptkorporal inne. Weiterhin wurden noch Axel Norman Luitjens zum Fähnrich, Sebastian Booch zum Oberfähnrich, Friedhelm Rademacher zum Hauptstabsfähnrich, Friedrich Schmalen zum Oberstabsfähnrich, Peter Siffrin zum Oberleutnant, Andreas Hermann Feggeler zum Hauptmann, André Alzer zum Major, Peter Müller und Michael Peltzer zum Oberst, Stefan Beuel, René Brandt, Uwe Brandt, Tobias Kästner und Dietmar Ritterbecks zum Oberfähnrich der Reserve, Stefan van den Eertwegh, Georg Grooten, Theodor Mahr, Dieter Neundorf, Horst Neundorf, Jac Peters, Frank Prömpeler, Wilfried Ullrich und Frank Wienand zum Leutnant der Reserve, Otto Carsten, Michael Meinolf und Jürgen Milski zum Oberleutnant der Reserve, Peter Asmuth und Dieter Knauf zum Hauptmann der Reserve und schließlich Hans Kerres zum Major der Reserve befördert.

Für sein besonderes Engagement als Kommandant der Stadtgarde Oecher Penn erhielt Jürgen Brammertz vom Präsidenten des Festausschusses Aachener Karneval den Verdienstorden sowie eine Urkunde des Ausschusses.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert