König Felipe wird neuer Schirmherr des Karlspreises

Von: red
Letzte Aktualisierung:
König Felipe
Im Rahmen des Staatsbesuches von Königin Letizia und Felipe in Berlin habe der spanische Monarch die Schirmherrschaft gern zugesichert. Foto: dpa

Aachen. Spaniens König Felipe wird für seinen Vater Juan Carlos die Schirmherrschaft des Aachener Karlspreises übernehmen. Das teilte der Karlspreis-Direktoriumssprecher Dr. Jürgen Linden am Freitag mit.

Im Rahmen des Staatsbesuches von Königin Letizia und Felipe in Berlin habe der spanische Monarch die Schirmherrschaft gern zugesichert, erklärte Linden weiter. Außerdem habe Felipe versprochen, Aachen und den Karlspreis zu besuchen. Ob das bereits im kommenden Jahr geschehe, könne er allerdings nicht versprechen.

Der ehemalige Schirmherr Juan Carlos war 1982 zuletzt in Aachen gewesen. Am 13. Dezember gibt das Direktorium den Karlspreisträger 2015 bekannt.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert