1. Blog Mathieu
    - Chefsachen aus der Redaktion
  2. Menschenskinder
    - Ein Vater berichtet √ľber Kind und Kegel
  1. Aixtra Bewusst
    - Arno Ostl√§nder √ľber (Zwischen-)Menschliches
  2. Auf der Couch
    - Die Therapiestunde mit Monika Koch
  3. Motorblog
    - Rolf Reiners √ľber alles, was rollt
  4. Querbeet
    - Peter Behrens aus dem gr√ľnen Bereich
  1. Aachener Allerlei
    - Das tägliche Leben im Westzipfel
  2. Bitte, bitte! Danke, danke!
    - Kartoffelkäfer, Tivoli-Kicker und Fußballkult
  3. Sportplatz
    - Spannende Spiele und pfiffige Vereine
  4. Weltweit
    - Aus der Region rund um den Globus
Dienstag, 28. Februar 2012
Immer wieder falle ich darauf herein...
Psychologe Aachen
Warum sagen wir immer, dass wir immer wieder auf den gleichen Typ Mann/Frau hereinfallen und immer wieder mit denselben ‚ÄěIdioten‚Äú zu tun haben? Ist das so und - wenn ja - warum ist das so?

Immer wieder …
Kennen Sie das? Haben Sie auch das Gef√ľhl, dass Ihnen immer wieder der gleiche Typ Mann bzw. Frau begegnet und Sie das sozusagen magisch anziehen? Dabei ist es auch noch so, dass Sie immer wieder mit den gleichen Problemen konfrontiert werden. Ob Sie nun betrogen, missbraucht, geschlagen oder sonst wie verletzt werden, es wiederholt sich immer nach dem gleichen Muster. Sie werden immer wieder von genau den gleichen Verletzungen getroffen und erleiden immer wieder das, was Sie schon kennen. Alle Menschen scheinen so zu sein und dagegen kann man selbst wohl am wenigsten tun ‚Äď oder?

1. Problem: Gewohnheit
Das erste Problem ist die Gewohnheit. Wenn Sie vor der Wahl stehen, sich zu entscheiden, werden Sie meist zu einer Situation hingezogen, die Sie bereits kennen. Sie können bekannte Aufgaben leichter lösen als unbekannte. Daher werden Sie auch immer wieder von dem angezogen, was Sie kennen. Es gibt Ihnen die Sicherheit, dass Sie hiermit zurecht kommen werden. Daher ziehen Sie lange Zeit gleichartige Probleme regelrecht an.

2. Problem: Suche nach der Lösung
Das zweite Problem ist die Suche nach der Lösung. Sie geben auf, aber möchten lösen, was als Konflikt in Ihnen ist. Die Zeit heilt keine Wunden, das macht nur die respektvolle Aufarbeitung eines Problems. Wenn Sie nicht friedlich mit einer Herausforderung abschließen und diese annehmen können, so bleibt die hier erlittene Wunde offen und kann nicht zuheilen. Daher suchen wir nach einer weiteren Möglichkeit, die Wunde heilen zu lassen und suchen nach dem, was wir kennen. Somit haben wir dann unter neuen Voraussetzungen eine weitere Chance der Klärung.

1. Teil der Lösung: Vergeben lernen
Wie können Sie diesen Teufelskreis verlassen? Lernen Sie zu vergeben, sich und anderen. Jeder von uns ist ein Produkt seiner Erziehung, seiner Kultur und seines Lebens. Bewerten Sie nicht andere Menschen aus Ihrem Blickwinkel, sondern aus dem des anderen Menschen. Wenn Sie die Worte und Taten eines Menschen aus seiner Sicht sehen, so kann dies keinen Angriff mehr auf Sie bedeuten. Und auch Sie sind kein schlechter Mensch. Auch Sie sind das Produkt Ihres erlebten Lebens.

2. Teil der Lösung: Schluss mit Schuldzuweisungen
Lernen Sie sich und anderen Menschen vergeben und suchen Sie keinen Schuldigen. Es ist niemals ein Ereignis, das einen Orkan ausl√∂st. Immer sind es ganz viele verschiedene Faktoren, die daf√ľr sorgen, dass wir uns schaden, egal ob wir rauchen, √ľbergewichtig sind, Eifersucht uns plagt, oder was auch immer. Wir schieben anderen Menschen und uns die schuld zu und zerst√∂ren damit unser Selbstbewusstsein immer und immer mehr. Nach und nach werden wir unzufrieden und depressiv. Wenn wir stattdessen lernen, alle Ereignisse anzunehmen, wie sie sind und respektvoll zu hinterfragen, dann sind wir auf einem guten Weg. Lernen wir, uns nicht zu missachten, sondern unser Handeln respektvoll zu hinterfragen. Seien wir offen f√ľr das, was an Emotionen und Gedanken dabei frei wird.

Sie k√∂nnen sich von jedem Muster l√∂sen, wenn Sie bereit sind, sich einmal andere Fragen zu stellen. Suchen Sie statt Schuld und Problemen nach L√∂sungen und √∂ffnen Sie sich f√ľr das, was in Ihnen vorgeht. Machen Sie sich auf dem Weg zu dem, was Sie wollen und was Ihnen gut tut.

Ihr Arno Ostländer, Psychologische Beratung Aachen

Bild © CFalk / PIXELIO

 Kommentar (1)    Trackbacks (0)  

Trackback URL von "Immer wieder falle ich darauf herein..."
Adresse per Rechtsklick kopieren und in Ihrer Blogsoftware verwenden
Keine Trackbacks

03.03.2012 22:43 Uhr
Wilkens kommentiert
vielen Dank f√ľr diesen Beitrag. Insbesondere die L√∂sungsans√§tze bei ungekl√§rten Trennungen m√ľssen nicht nur auf das Private beschr√§nkt bleiben. Trennt man sich auf diese Weise im Privatleben vielleicht nur alle paar Jahre, kann es im Berufs- und Gesch√§ftsleben je nach Berufsposition monatlich, wenn nicht gar t√§glich zu Aufl√∂sungen von Beziehungen mit Gesch√§ftspartnern kommen. Will man diesen ganzen √Ąrger nicht unaufgearbeitet in sich hineinfressen, ist gerade Teil eins der L√∂sung erw√§hnenswert: Verzeihen lernen.

Mit Teil zwei habe ich hier so meine Probleme. Ich denke eine zu ausgepr√§gte "Es ist wie es ist- Mentalit√§t" kann auch leicht zu Laxheit f√ľhren. "Funktioniert" jemand nicht so, dass ein Zusammenleben oder -arbeiten m√∂glich ist, ist es wichtig (vor der Trennung) daran zu arbeiten und eben auch die Ursache (oder eben: Schuld) zu suchen.

Schreiben Sie einen Kommentar zu diesem Artikel
Bitte geben Sie hier Ihren Kommentar ein:
Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.

Um maschinelle und automatische √úbertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterst√ľtzen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

 
Ihr Name:
Ihre E-Mail-Adresse:
Ihre Homepage:
Antworten auf:
 
 
Kommentare werden erst nach redaktioneller Pr√ľfung freigeschaltet!
senden     Vorschau 
ÔĽŅÔĽŅÔĽŅ
Unser Experte bloggt √ľber Menschen, Gedanken und Chancen.

Coach und Hypnotiseur

Gesundheit, Reiki, Hypnose, Rauchentwöhnung, Gewichtsreduktion, Partnerschaft, Massage und Wellness sind die Themen von Arno Ostländer. Seine Homepage: www.paramedius.com

August '15
Mo Di Mi Do Fr Sa So
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31            
Zur√ľck zurück