Quiz Freisteller Bend Autoscooter

Alle Artikel im
Online-Archiv

Klicken Sie auf den jeweiligen Erscheinungstag, um eine Übersicht
der Nachrichten zu erhalten, die an diesem Tag online erschienen sind.

Frankfurt/Main 19:16 Uhr

Deutscher Aktienmarkt gibt wieder nach

Der deutsche Aktienmarkt hat nach seiner jüngsten Kursrally wieder nachgegeben. Konjunkturdaten aus China und den USA sorgten bei den Anlegern für Enttäuschung - beim Dax stand ein Minus von 0,58 Prozent auf 9544,19 Punkte zu Buche. Der Kurs des Euro stieg. Die Europäische Zentralbank setzte den Referenzkurs auf 1,3834 Dollar fest. Mehr…

Gaza 19:14 Uhr

Rivalen Hamas und Fatah einigen sich

Die verfeindeten Palästinenserorganisationen Hamas und Fatah haben sich auf die Bildung einer gemeinsamen Übergangsregierung und Neuwahlen geeinigt. Eine Expertenregierung soll binnen fünf Wochen gebildet werden, wie beide Seiten mitteilten. Präsidenten- und Parlamentswahlen sollen innerhalb eines halben Jahres folgen. Eine Aussöhnung und enge Zusammenarbeit von Fatah und Hamas würde die Friedensgespräche mit Israel zum Scheitern verurteilen. Die israelische Regierung lehnt die Hamas als Gesprächspartner rundheraus ab. Die Hamas lehnt ihrerseits die Friedensverhandlungen ab. Mehr…

München 19:06 Uhr

ADAC kommt nicht zur Ruhe

Für den ADAC währte die Osterruhe nur kurz. Zwar erledigte der skandalgeplagte Autoclub vor den Feiertagen wieder sein Kerngeschäft und warnte etwa vor langen Staus. Doch nun müssen sich die Pannenhelfer erneut mit sich selbst und neuen Vorwürfen beschäftigen. Mehr…

Rio de Janeiro 19:02 Uhr

Krawalle in Rios Copacabana-Viertel dämpfen WM-Vorfreude

50 Tage vor WM-Anpfiff haben Krawalle in Rios Touristenviertel Copacabana erneut ein Schlaglicht auf die prekäre Sicherheitslage am Zuckerhut geworfen. Anwohner eines Armenviertels blockierten mit brennenden Barrikaden mehrere Straßen. Es fielen Schüsse, ein Mann wurde tödlich am Kopf getroffen. Die WM wird in zwölf Städten ausgetragen, doch Rio ist eines der Hauptziele für die rund 600 000 erwarteten ausländischen WM-Touristen. Die FIFA und die Bundesregierung vertrauen weiter auf die Behörden. Mehr…

München 18:58 Uhr

Kampf ums Lebenswerk: Prozess gegen Ecclestone beginnt

Für Bernie Ecclestone soll der Gang vors Gericht in München besser enden als für Uli Hoeneß. „Ich gehe in diesen Prozess, um meine Unschuld in der Sache zu beweisen, für die ich angeklagt bin”, kündigte der mächtige Geschäftsführer der Formel 1 an. Mehr…

Gaza/Jerusalem 18:47 Uhr

Rivalen Hamas und Fatah einigen sich

Die seit Jahren verfeindeten Palästinenserorganisationen Hamas und Fatah haben sich auf die Bildung einer gemeinsamen Übergangsregierung und Neuwahlen geeinigt. Mehr…

18:32 Uhr

Kommentiert: Im Schützengraben

Ach, was ist es schön, ein klares Feindbild zu haben. Wladimir, dem Schrecklichen, sei Dank. Endlich können wir Medien die Welt wieder in Gut und Böse aufteilen. Mehr…

Islamabad 18:28 Uhr

Zeitung: Saudischer Prinz tötete 2000 seltene Vögel in Pakistan

Der saudische Prinz Fahd bin Sultan bin Abdulasis Al Saud hat bei einer Jagd in Pakistan knapp 2000 Vögel einer gefährdeten Art geschossen. Das berichtet die Zeitung „Dawn”. Der Adelige habe nur eine Erlaubnis für die Jagd von 100 Kragentrappen gehabt. Er habe zudem illegal in Schutzgebieten gejagt. Die Jagd von Kragentrappen ist in Pakistan prinzipiell verboten. Die Behörden vergeben aber jedes Jahr Ausnahmegenehmigungen für bestimmte Quoten besonders an Araber aus den Golfstaaten. Mehr…

Stolberg 18:22 Uhr

Ein Spaziergang durch die Müllberge

Dass die Stadt Stolberg nicht gerade eine besonders saubere Kommune ist, wird von zahlreichen Bürgern beklagt. Immer wieder erreichen die Redaktion Hinweise auf überquellende Papierkörbe oder Grünanlagen, die von Plastik- und Papierresten übersät sind. Mehr…

Vaals/Aachen 18:22 Uhr

Toter Junge in Vaals: Mutter weiter in U-Haft

Die 29-jährige Frau aus Aachen, die im Zusammenhang mit dem Tod ihres dreijährigen Sohnes in Vaals festgenommen worden war, befindet sich weiter in Untersuchungshaft in Aachen. Die niederländischen Behörden haben ihre Auslieferung beantragt, weil sie den Tod des Jungen wegen „verdächtiger Umstände“ genauer untersuchen wollen. Mehr…

Kiew 18:13 Uhr

Kiew meldet Erfolg bei „Anti-Terror-Einsatz” in der Ostukraine

Beim „Anti-Terror-Einsatz” in der Ostukraine haben Regierungseinheiten nach eigenen Angaben den Ort Swjatogorsk zurückerobert. Die moskautreuen Aktivisten seien vertrieben worden, teilte das Innenministerium in Kiew mit. Es habe keine Opfer gegeben. In der Stadt steht eines der wichtigsten ukrainisch-orthodoxen Klöster. Die Separatisten kontrollieren weiterhin die 30 Kilometer südlich gelegene Stadt Slawjansk. Bisher bekommt Kiew die Lage in der russisch geprägten Gegend nicht in den Griff. Mehr…

Frankfurt/Main 18:13 Uhr

Deutscher Aktienmarkt gibt wieder nach

Der deutsche Aktienmarkt hat nach seiner jüngsten Kursrally am Mittwoch wieder nachgegeben. Konjunkturdaten aus China und den USA sorgten bei den Anlegern für Enttäuschung. Beim Dax stand ein Minus von 0,58 Prozent auf 9544,19 Punkte zu Buche. Mehr…

Kerkrade 18:10 Uhr

Kerkrader Gaiazoo freut sich über Löwenbabys

Dreifacher Nachwuchs im Kerkrader Gaiazoo: Seit Mittwochmorgen hat der Zoo drei Löwen mehr. Gegen 8 Uhr wurden die Kleinen geboren – niemand hatte die Schwangerschaft der frischgebackenen Löwenmutter Ashrad bemerkt. Mehr…

Aachen 18:05 Uhr

Jakobshof: Ein Neustart im alten Lichtspielhaus

„Der Jakob macht der Elise den Hof“ – unter diesem Motto steht die Neueröffnung des Jakobshofs in dem früheren Kino Elyseé am Kapuzinergraben. Zuletzt wurden die Räume nur noch an wenigen Tagen im Jahr als Diskothek beziehungsweise als „Tanzpalast“ genutzt. Mehr…

Übach-Palenberg 18:05 Uhr

Ist der Landarzt noch zu retten?

Dr. Heiner Buschmann ist seit 1982 als Allgemeinmediziner und Feuerwehrarzt in Übach-Palenberg tätig. „Der Beruf des Hausarztes macht noch immer sehr viel Spaß“, sagt er. Aber er klagt auch: „Man unterliegt einem stetig sich steigenden Druck aus Budgeteinschränkungen, Verordnungseinschränkungen und Zeitvorgaben.“ Bei einer Diskussion mit dem Gesundheitsminister übten die Mediziner jetzt deutlich Kritik am System. Mehr…

Gangelt 18:03 Uhr

Komplettes Paket für individuelle Pflegebedürfnisse

Was tun, wenn Mutter oder Vater nicht mehr ohne Hilfe zu Hause zurechtkommen? „Leider stehen viele Angehörige oft unvorbereitet in dieser Situation, und es ist schwierig, die nötigen Informationen zu sammeln, bis klar ist, wie es jetzt weitergehen kann“, antworten die Sozialen Dienste in Gangelt. Mehr…

Chisinau 17:57 Uhr

Deutschland und Frankreich versprechen Moldau Annäherung an EU

Deutschland und Frankreich haben der ehemaligen Sowjetrepublik Moldau eine weitere Annäherung an die Europäische Union zugesichert. Außenminister Frank-Walter Steinmeier und der französische Außenminister Laurent Fabius bekräftigten bei einem Besuch in der moldauischen Hauptstadt Chisinau den Willen der EU, in Kürze ein Assoziierungsabkommen mit dem Nachbarland der Ukraine zu unterzeichnen. Zu einer mittel- oder langfristigen EU-Beitrittsperspektive äußerte sich Steinmeier zurückhaltend. Die Antwort auf diese Frage liege nicht in den Hauptstädten der EU. Mehr…

Nordeifel 17:50 Uhr

Bauen soll auch in kleineren Dörfern möglich bleiben

Es ist eher unwahrscheinlich, dass in Hirschrott, dem kleinsten Simmerather Ortsteil, in absehbarer Zukunft ein neues Wohngebiet ausgewiesen wird. Bei aktuell 28 Einwohnern (plus sieben Nebenwohnsitze) gehört das hübsche Örtchen im Tal der Erkensruhr nicht zu den Siedlungsschwerpunkten in der Gemeinde. Mehr…

Eschweiler-Weisweiler/-Bergrath 17:47 Uhr

Ostern ist auch Zeit für Einbrecher

Über die Ostertage hat es in der Stadt mehrere Einbruchsversuche und Einbrüche gegeben. Das teilte die Polizei am Mittwoch mit. Mehr…

Eschweiler 17:46 Uhr

Nachwuchsschauspieler: Von Zombies bis hin zu Mario Adorf

Manchmal muss man einfach zur richtigen Zeit am richtigen Ort sein. So wie der Indestädter Thomas Binder im Jahr 2011. Der richtige Ort war in diesem Fall die Kölner Fußgängerzone, denn dort wurde er von einem Talentscout entdeckt. Mehr…

Kinshasa 17:44 Uhr

Mindestens 40 Tote bei schwerem Zugunglück im Kongo

Bei einem schweren Zugunglück in der Demokratischen Republik Kongo sind vermutlich mindestens 40 Menschen ums Leben gekommen. Der Sender Radio Okapi zitierte einen örtlichen Behördersprecher mit den Worten, 55 weitere Passagiere seien verletzt worden, als der Zug in der südöstlichen Provinz Katanga entgleist sei. Zeugen gaben in kongolesischen Medien überhöhte Geschwindigkeit als Ursache für die Entgleisung an. Es wird nicht ausgeschlossen, dass die Zahl der Toten weiter steigen könnte. Mehr…

München 17:43 Uhr

CSU fordert EU-Erweiterungsstopp und will Kommission halbieren

Die CSU will mit Forderungen nach einer Halbierung der EU-Kommission, einem Beitrittsstopp für EU-Anwärterstaaten und weniger Regulierung durch Brüssel in den Europawahlkampf ziehen. Ein neuer „Kompetenzgerichtshof” soll künftig darüber wachen, dass die EU ihre Kompetenzen nicht überschreitet. Das sind zentrale Punkte aus dem „Europaplan” der Partei, der auf der CSU-Vorstandsklausur am Freitag und Samstag beschlossen werden soll. Das Konzept liegt der dpa vor. Mehr…

Lübeck 17:37 Uhr

Flughafen Lübeck meldet Insolvenz an

Der Flughafen Lübeck hat Insolvenz angemeldet. Es sei ein vorläufiges Insolvenzverfahren eröffnet worden, sagte eine Sprecherin des Amtsgericht Lübeck am Mittwoch. Mehr…

Brand 17:33 Uhr

Das Schießen kann jetzt optimal trainiert werden

Der 1. Vorsitzende der Brander St. Donatus-Schützengesellschaft, Herbert Stettner, brachte es auf den Punkt: „Gute Beziehungen sind nur dann schlecht, wenn man keine hat.“ Damit wandte er sich an all die Mitglieder, Freunde und Sponsoren der St. Donatus-Schützen, die mit ihrem Beitrag den Bau eines hochmodernen Luftgewehrschießstandes im Schützenheim an der Rombachstraße ermöglicht hatten. Mehr…

Eschweiler-Weisweiler 17:32 Uhr

Die Pensionäre des RWE haben im Ruhestand viel Energie

„Ich freue mich, dass ihr an so einem schönen Frühlingstag so zahlreich gekommen seid“, begrüßte Helmut Winterich die Mitglieder der Pensionärsvereinigung der RWE AG. Bei der Jahreshauptversammlung stand die Neuwahl des Vorstandes auf der Tagesordnung. Dieser wurde von den Mitgliedern einstimmig wiedergewählt. Mehr…

Maastricht 17:30 Uhr

Autoknacker klauen Ferrari vor laufender Kamera

Am helllichten Mittag haben zwei Autoknacker am Ostermontag in Maastricht einen Ferrari gestohlen. Ihr Pech: Ein Anwohner filmte Tat und Täter. Der schwarze 348 GTB stand geparkt an der Heylerhoflaan. Mehr…

Athen/Lissabon 17:24 Uhr

Euro-Krisenländern gelingt Befreiungsschlag

Griechenland darf nach jüngsten Haushaltszahlen auf Entlastung hoffen, Portugal gelingt das Comeback am Kapitalmarkt: Die beiden Krisenländer können kurz durchschnaufen. Insgesamt verbessert sich die Lage in Europa allerdings kaum. Mehr…

17:21 Uhr

Beeindruckende Bilder von Aachens größter Baustelle

Mitten in der Aachener Fußgängerzone und direkt in der Adalbertstraße entsteht momentan ein riesiges Shopping Center mit dem Namen Aquis Plaza. Unser Mitarbeiter Andreas Cichowski hat mit seiner Kamera ein paar Impressionen von der derzeit größten Baustelle in Aachen gesammelt. Mehr…

Erkelenz-Kückhoven 17:17 Uhr

Junge Flieger spenden für Afrika

Francis Norman, der musikalische Segelflieger und Ultraleichtflieger aus Kückhoven, unterstützt in Ghana die Hilfsorganisation „Medicine on the Move“. Ihre Mission ist es, Medikamente und Ärzte in entlegene, schwer zu erreichende Gebiete mit Ultraleichtflugzeugen zu transportieren. Mehr…

Jülich 17:14 Uhr

Reste des alten Jülicher Prunks kommen zum Vorschein

Ein bisschen müssen sich die Archäologen fühlen wie kleine Kinder auf äußerst erfolgreicher Schnitzeljagd. Seit der vergangenen Woche graben sie sich durch das Zentrum der Zitadelle. Und dabei finden sie jeden Tag mehr. Mehr…

Rio de Janeiro/Berlin 17:10 Uhr

Krawalle in Rios Copacabana-Viertel dämpfen WM-Vorfreude

50 Tage vor WM-Anpfiff haben Krawalle in Rios Touristenviertel Copacabana erneut ein Schlaglicht auf die prekäre Sicherheitslage am Zuckerhut geworfen. Anwohner eines Armenviertels - einer Favela - blockierten mit brennenden Barrikaden mehrere Straßen. Mehr…

Moskau 17:09 Uhr

Säbelrasseln im Ukraine-Konflikt zwischen Moskau und Washington

Der Ton zwischen den USA und Russland wird angesichts der anhaltenden Gewalt in der Ukraine immer rauer. Der russische Außenminister Sergej Lawrow beschuldigte die USA, das Vorgehen der prowestlichen Machthaber in Kiew zu steuern. Er habe keine Zweifel, dass die Amerikaner „die Show dirigieren”, sagte er. US-Außenminister John Kerry warf Moskau seinerseits vor, sich nicht ernsthaft um eine Beruhigung der Lage in der Ostukraine zu bemühen. Knapp eine Woche nach der Genfer Einigung auf einen Friedensplan bleibt die Lage im Osten des Landes bedrohlich. Mehr…

Roetgen/Fringshaus 17:06 Uhr

Explosives im Erdreich: Granatenlager an B258 entdeckt

Ein spektakulärer Munitionsfund sorgte am Mittwoch an der Bundesstraße 258 zwischen Fringshaus und Roetgen für Aufregung. Im Waldbereich an der kleinen Himmelsleiter gegenüber der Einmündung des Sternweges waren in Richtung Roetgen gesehen auf der linken Seite ein Spaziergänger auf einen verdächtigen Metallgegenstand gestoßen, der zum Teil in der Erde vergraben war. Mehr…

Niederzier 17:03 Uhr

SPD-Generalsekretärin hört die Ängste der RWE-Betriebsräte

„Die Braunkohleförderung gehört zum deutschen Energiekonzept hinzu.“ Und: Als sichere und bezahlbare Brückentechnologie sei die Braunkohle auch nach 2030 unverzichtbar. Sätze wie diese von SPD-Generalsekretärin Yasmin Fahimi waren am Mittwoch im Tagebau Hambach Balsam für die Seelen der verunsicherten Bergleute im rheinischen Revier. Mehr…

Düsseldorf 17:01 Uhr

Jugendliche sollten bei Girokonto auf künftige Kosten achten

Spätestens mit Beginn ihrer Ausbildung brauchen Jugendliche ein eigenes Girokonto. Denn bar auf die Hand bekommen sie ihren Lohn nicht. Bei der Wahl einer Bank sollten junge Leute zuerst überlegen, ob sie dauerhaft Bankgeschäfte in einer Filiale vor Ort erledigen oder auf Online-Banking umsteigen wollen. Darauf weist „checked4you” hin, ein Portal der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen. Mehr…

Geilenkirchen-Kogenbroich 16:56 Uhr

Stinkende Attacke auf Asylbewerberheim

„Für uns ergibt sich bisher der Tat­bestand eines Einbruchs in ein leer stehendes Haus“, sagt der Pressesprecher der Kreispolizeibehörde Heinsberg, Karl-Heinz Frenken. Bei näherem Betrachten der Tat, die sich in dem jahrelang als Asylbewerberheim genutzten städtischen Gebäude in Kogenbroich ereignete, könnte die kriminelle Handlung aber auch einen anderen Hintergrund haben. Mehr…

London 16:52 Uhr

Das „Globe” reist um den Globus

Zur Feier des 450. Geburtstag des Dramatikers William Shakespeare haben Schauspieler des Londoner „Globe”-Theaters am Mittwoch eine zweijährige Welt-Tournee begonnen. Mehr…

Jülich 16:52 Uhr

Wird Koslarer Bad doch saniert?

Der „neue“ Jülicher Stadtrat entscheidet nach den Kommunalwahlen am 25. Mai über die Zukunft des derzeit geschlossenen Lehrschwimmbeckens Koslar. Dazu muss das Gremium einen sogenannten Sperrvermerk im Haushalt außer Kraft setzen, den der alte Rat mit knapper Mehrheit eingebaut hat. Mehr…

Gaza 16:49 Uhr

Hamas-Führer Hanija bestätigt Einigung mit Fatah

Der ranghohe Hamas-Führer Ismail Hanija hat eine Einigung über eine Aussöhnung mit der rivalisierenden Fatah-Organisation bestätigt. Man wolle binnen fünf Wochen eine gemeinsame Übergangsregierung bilden, sagte Hanija in Gaza. Innerhalb von sechs Monaten sollten Wahlen abgehalten werden. Dabei sollten ein neues Parlament, ein neuer Präsident sowie ein neuer Palästinensischer Nationalrat gewählt werden. Mehr…

Jülich 16:47 Uhr

Stadt Jülich unterstützt die Bewerbung

Die Entwicklungsgesellschaft Indeland will sich für die sogenannte „Leader“-Förderperiode von 2014 bis 2021 mit der „Jülicher Bördelandschaft“ bewerben. Dieses Vorhaben wird von der Stadt Jülich ausdrücklich unterstützt, wie der Stadtrat einstimmig beschloss. Mehr…

Paris 16:46 Uhr

Frankreich hält an Sparversprechen fest

Die französische Regierung hat ihre Defizitziele erneut nach unten korrigiert. Wie versprochen will Frankreich allerdings im nächsten Jahr über drastische Sparanstrengungen die europäischen Regeln für die Neuverschuldung einhalten. Mehr…

Athen 16:42 Uhr

Analyse: Hoffnungsschimmer und vorsichtiger Optimismus in Athen

Das wollte der griechische Vize-Finanzminister Christos Staikouras nicht länger für sich behalten: Minuten vor der Bekanntgabe von offizieller Seite in Brüssel trat er stolz vor die Presse und kündigte an, Griechenland habe 2013 einen primären Überschuss von 1,5 Milliarden Euro erzielt. Mehr…

Erkelenz 16:37 Uhr

Niemand weiß, wo die Kante ist: Die Rettung von Holzweiler

Es ist beschlossene Sache: Holzweiler, Dackweiler und das Gut Hauerhof werden nicht abgebaggert. Für viele Menschen in diesen Orten ist das eine Chance. Manche hätten ihr Hab und Gut vielleicht aber lieber verkauft. Am Montag berät der Braunkohlenausschuss in Köln über die Umsetzung der politischen Beschlüsse. Mehr…

Stolberg 16:36 Uhr

Parteien im Netz: Die Großen haben im Web mehr zu bieten

Zehn Parteien und Wählervereinigungen wollen in den neuen Stolberger Stadtrat. Reine Plakatwerbung und Flyer verteilen – das war gestern. Die meisten von ihnen nutzen längst das Internet, um über ihre Ziele zur Wahl zu informieren und mit Aktionen für Aufmerksamkeit im Kampf um Wählerstimmen zu sorgen. Mehr…

Brand 16:34 Uhr

Gewerbepark Brand: Grüne für Tempo 30

Aus der Grünen-Fraktion in der Brander Bezirksvertretung kommt der Hinweis, dass sich derzeit die Straße Gewerbepark Brand zu einem Schleichweg entwickelt. Deshalb fordern sie dort Tempo 30. Mehr…

Stolberg-Breinig 16:34 Uhr

Soll Brauchtum werden: Mit lautem Knall Geister vertreiben

Die Kupferstadt ist um ein Brauchtum reicher, denn innerhalb der Breiniger St.-Sebastianus-Schützenbruderschaft hat sich eine neue Unterabteilung formiert: die Böllerschützen. „Diese Tradition geht bis in das 15 Jahrhundert zurück, und geböllert wurde schon im gesamten deutschsprachigen Raum“, beschreibt Thomas Weiss. Mehr…

Berlin 16:23 Uhr

Johnny Depp will seine Freundin heiraten

Hollywoodstar Johnny Depp (50) will seine Freundin Amber Heard (28) heiraten. „Ich bin jetzt bereit, einen Menschen für immer zu lieben. Amber ist wundervoll”, sagte er im Interview der Programmzeitschrift „TV Movie”. Mehr…

Kreis Heinsberg 16:08 Uhr

Raupen vom Eichenprozessionsspinner werden bekämpft

In den kommenden Wochen werden im Kreis Heinsberg wieder Bekämpfungsmaßnahmen gegen den Eichenprozessionsspinner durchgeführt. Der milde Winter dürfte sich auf die Befallssituation keinesfalls mindernd ausgewirkt haben, befürchten laut Pressestelle des Kreises die Fachleute. Mehr…

Chisinau 16:05 Uhr

Steinmeier und Fabius besuchen Moldau und Georgien

Inmitten der Ukraine-Krise haben Außenminister Frank-Walter Steinmeier und sein französischer Amtskollege Laurent Fabius die ehemalige Sowjetrepublik Moldau besucht. Bei ihren politischen Gesprächen in der Hauptstadt Chisinau sollte es um die Annäherung eines der ärmsten Länder Europas an die EU und um den Konflikt mit der abtrünnigen, nach Russland strebenden Region Transnistrien gehen. Anschließend wollen die Minister nach Georgien weiterreisen, das 2008 mit Russland Krieg um die Regionen Südossetien und Abchasien geführt hat. Mehr…

Tripolis 16:02 Uhr

Raketen schlagen in der Nähe des Flughafens von Tripolis ein

In der Nähe des Flughafens von Tripolis sind acht Raketen vom Typ „Grad” eingeschlagen. Wie das libysche Nachrichtenportal „Al-Wasat” unter Berufung auf Augenzeugen berichtete, wurde niemand verletzt. Eine Delegation von Sicherheitsleuten in Autos mit diplomatischen Kennzeichen hätten das Gebiet an der Flughafenstraße kurze Zeit später inspiziert, hieß es. Mehrere westliche Fluggesellschaften hatten ihre Flüge in die libysche Hauptstadt zuletzt wegen Sicherheitsrisiken eingestellt. Mehr…

Eifel 16:02 Uhr

IG-Jugend Schmidt säubert Trimm-Dich-Pfad

Für alle, die sich fit halten wollen und sich gern in der Natur bewegen, hat die IG-Jugend Schmidt jetzt wieder ganze Arbeit geleistet: Sie reparierte den Trimm-Dich-Pfad und räumte gründlich auf. Am „Umwelttag“ stellen sich die jungen Leute seit Jahren eine Aufgabe, bei der sie rings um Schmidt Missstände in Wald und Flur beheben. Mehr…

Gaza 16:00 Uhr

Rivalen Hamas und Fatah nähern sich an

Die seit Jahren verfeindeten Palästinenserorganisationen Hamas und Fatah haben sich auf die Bildung einer gemeinsamen Übergangsregierung und Neuwahlen geeinigt. Die Regierung soll binnen fünf Wochen gebildet werden, wie Mustafa Barguti, Mitglied der Dachorganisation Palästinensische Befreiungsorganisation in Gaza sagte. Präsidenten- und Parlamentswahlen sollen binnen sechs Monaten folgen. Eine Zusammenarbeit von Fatah und Hamas würde die seit Juli laufendenden Friedensgespräche mit Israel zum Scheitern verurteilen. Mehr…

Aachen 16:00 Uhr

Hohe Mietrenditen bei Studentenbuden

Das Schuljahr neigt sich dem Ende zu und viele junge Menschen werden von der Schulbank an die Uni wechseln. Doch der Markt für kleine Apartments ist leer gefegt. Eltern können aus der Not eine Tugend machen. Mehr…

Lübeck 15:44 Uhr

Cornelia Funkes fantastische Welt im Grass-Haus

Für diese Ehre ist Cornelia Funke eigens aus den USA nach Lübeck gereist: Am Donnerstag eröffnet Deutschlands wohl bekannteste Kinder- und Jugendbuchautorin („Tintenherz”, „Die wilden Hühner”) eine Ausstellung im Günter-Grass-Haus, die in die fantastische Welt ihrer Bücher entführt. Mehr…

Düren 15:44 Uhr

Ein Hotel an Dürens größter Kreuzung

Einer der Kernsätze von Professor Wolfgang Meisenheimer geht so: „Man braucht Merkzeichen – Orte, an die man sich erinnert.“ Bei seinem Plan für die Neugestaltung des Friedrich-Ebert-Platzes war das schon so. Mehr…

Kreuzau/Nideggen 15:33 Uhr

Nideggen blockiert Windenergie in Kreuzau

Um klare Worte ist der Kreuzauer Baudezernent Siegfried Schmühl selten verlegen. Kein Wunder also, dass Schmühl sich auch bei einer Entscheidung des Nideggener Stadtrates, die seine Kommune betrifft, nicht zurückhält: „Das ist kein guter politischer Stil.“ Mehr…

Düren 15:28 Uhr

Provokationen, Streit, Streiche und Ängste

Noch ein letzter Schluck Wasser, ein kurzer Blick in das Textbuch und dann hieß es „Vorhang auf“ für die Schüler des Literaturkurses der Jahrgangsstufe 12 der Heinrich-Böll-Gesamtschule Düren. Mehr…

Kathmandu 15:22 Uhr

Bergsteiger packen nach Everest-Unglück ihre Sachen

Fünf Tage nach dem Lawinenunglück am Mount Everest mit 16 Toten haben zahlreiche internationale Expeditionen ihren Aufstieg abgebrochen. Etwa die Hälfte der Gruppen habe zusammen mit ihren lokalen Bergführern eine Entscheidung getroffen und packe zusammen, sagte der nepalesische Bergführer Karna Tamang. „Eigentlich wollten alle Sherpas absteigen, aber manche Firmen wollen das nicht.” Deswegen verhandelten die anderen noch mit ihren Auftraggebern. Die Sherpas sind für die meisten Tourengeher unerlässlich, da sie die Routen anlegen, Sauerstoffflaschen tragen, Zelte aufbauen und kochen. Mehr…

Kathmandu 15:20 Uhr

Bergsteiger packen nach Everest-Unglück ihre Sachen

Die Sherpas am Mount Everest trauern um ihre Freunde und Verwandten. Sie wollen nach dem Lawinenunglück nicht auf den Berg. Nach und nach brechen die Expeditionen ihre Vorhaben ab. Wird diese Saison noch jemand auf den Gipfel steigen? Mehr…

Niebüll/Stadum 15:16 Uhr

Ehemaliges Rio-Reiser-Haus findet keinen Käufer

„Dann wird die Bietzeit jetzt eröffnet um 9.28 Uhr.” Als Rechtspflegerin Anja Cornils mit der Zwangsversteigerung des ehemaligen Rio-Reiser-Hauses in Nordfriesland beginnt, haben sich kaum 20 Menschen in Saal 1 des Amtsgerichts Niebüll versammelt. Mehr…

Moskau 15:15 Uhr

Lawrow: Kein Einfluss auf prorussische Kräfte in Ostukraine

Moskau hat nach Angaben seines Außenministers Sergej Lawrow keinen Einfluss auf die prorussischen Kräfte in der krisengeschüttelten Ostukraine. „Wir haben überhaupt keine moralische Autorität, keine Hebel des Einflusses”, sagte Lawrow dem russischen Staatsfernsehen RT. Zugleich warf Lawrow den USA vor, die Handlungen der Machthaber in Kiew zu steuern, ohne das Land zu kennen. Er habe keine Zweifel, dass die Amerikaner „die Show dirigieren”, sagte Lawrow. Mehr…

Hannover 15:14 Uhr

Betrugsverdacht bei Juraexamen: Zahl der Prüfer verdreifacht

Wegen des Korruptionsverdachts gegen einen Mitarbeiter des Landesjustizprüfungsamtes in Niedersachsen hat das Land die Zahl der Sonderprüfer verdreifacht. Nun kümmern sich 36 Experten darum, die rund 2000 Abschlüsse aller Juristen zu überprüfen, die seit 2011 in Niedersachsen ihr zweites Staatsexamen abgelegt haben. Das teilte das Justizministerium in Hannover mit. Der unter Verdacht stehende Richter war seit 2011 Mitarbeiter des Landesjustizprüfungsamtes. Bei seiner Festnahme in Mailand soll er eine geladene Pistole und 30 000 Euro dabei gehabt haben. Mehr…

Luxemburg/Athen 15:13 Uhr

Griechenland erzielt ersten Überschuss seit zehn Jahren

Vier Jahre nach dem Finanzkollaps hat Griechenland eine wichtige Hürde auf seinem Weg aus der Schuldenfalle genommen. Erstmals seit einem Jahrzehnt nahm Athen mehr Geld ein als es ausgab - zumindest wenn man die enormen Zinskosten und Kapitalspritzen an Banken herausrechnet. Mehr…

Heidelberg 15:11 Uhr

Merkel wirbt für familienfreundliche Wissenschaft

Seit 50 Jahren kämpfen die Wissenschaftler des Deutschen Krebsforschungszentrums gegen die Krankheit. Zum Jubiläum macht sich die Kanzlerin höchstpersönlich ein Bild von ihrer Arbeit - und wirbt für die Vereinbarkeit von Beruf und Familie in der Forschung. Mehr…

Gangelt 15:02 Uhr

Gangelter Freibad: Nur die Wassertemperatur muss noch steigen

Rund 17 Grad Wassertemperatur aktuell – das ist für ein Schwimmbad nicht viel. „Wenn wir am 25. April unser Freibad eröffnen, verspreche ich den Gästen 24 Grad und bemühe mich um Sonnenschein“, lädt Gangelts Bürgermeister Bernhard Tholen für den kommenden Freitag zum traditionellen Anschwimmen ab 14 Uhr im Gangelter Freibad. Mehr…

Berlin 15:01 Uhr

Bundesregierung: Volles Vertrauen in Sicherheit bei Fußball-WM

Die Bundesregierung geht davon aus, dass die brasilianische Regierung bei der Fußball-WM für die Sicherheit von Spielern und Fans sorgen kann. „Wir haben volles Vertrauen in das, was unsere brasilianischen Kollegen da in den letzten Jahren organisiert haben. Das wird ganz sicher ein großes Fußballfest”, sagte ein Sprecher des Auswärtigen Amtes. In Brasilien kam es in den vergangenen Monaten immer wieder zu gewalttätigen Auseinandersetzungen zwischen Sicherheitskräften und Bevölkerung - zuletzt in Rio. Mehr…

Berlin 14:59 Uhr

Arbeitsministerium will Hartz-IV-Regeln vereinfachen

Weniger Bürokratie, aber auch teils härteres Vorgehen gegen Jobverweigerer - neun Jahr nach dem Start von Hartz IV will das Bundesarbeitsministerium zahlreiche Regeln im entsprechenden Sozialgesetzbuch neu fassen. Die Jobcenter sollten sich wieder mehr auf die Vermittlung von existenzsichernder Arbeit konzentrieren können, begründete BA-Vorstandsmitglied Heinrich Alt das Vorgehen. Als menschenfern kritisierte der Paritätische Wohlfahrtsverband die Pläne. Mit der angekündigten Verschärfung von Sanktionen würde sich die Situation für viele Betroffene verschlimmern. Mehr…

Tokio 14:58 Uhr

Toyota liegt beim Absatz erneut vor Rivalen VW und GM

Toyota hat seine Position als weltweit größter Autobauer gefestigt. In den ersten drei Monaten des Jahres steigerte der japanische Konzern seinen Absatz um gut sechs Prozent auf 2,58 Millionen Autos, wie aus einer am Mittwoch in Tokio veröffentlichten Mitteilung hervorgeht. Mehr…

Stolberg/Alsdorf 14:58 Uhr

Betrunkener verursacht Zugverspätungen

Ein betrunkener Mann hat am Dienstagabend für eine Sperrung der Gleise im Bahnhof Stolberg gesorgt. Gegen 23 Uhr erhielt die Leitstelle der Bundespolizei die Information, dass sich eine alkoholisierte Person im Gleisbereich aufhalte. Mehr…

Nürnberg/Berlin 14:56 Uhr

Arbeitsministerium will Hartz-IV-Regeln vereinfachen

Weniger Bürokratie, aber auch teils härteres Vorgehen gegen Jobverweigerer - neun Jahre nach dem Start von Hartz IV will das Bundesarbeitsministerium zahlreiche Regeln im entsprechenden Sozialgesetzbuch neu fassen. Mehr…

Berlin 14:53 Uhr

Merkel prüft Tusk Vorschläge zu europäischer Energieunion

Kanzlerin Angela Merkel wird mit Polen über den Vorschlag zum Aufbau einer europäischen Energieunion sprechen. Ziel sei eine größere Unabhängigkeit von russischen Gaslieferungen, sagte Regierungssprecher Steffen Seibert mit Blick auf das Treffen von Merkel und Polens Ministerpräsident Donald Tusk am Freitag in Berlin. Tusk hatte in einem Beitrag für die „Financial Times” vorgeschlagen, in einer EU-Zentrale sollte Gas für alle 28 EU-Mitgliedstaaten eingekauft und ein Solidaritätsmechanismus installiert werden. Mehr…

Stade 14:48 Uhr

Räuber getötet: Prozess gegen 80-Jährigen unterbrochen

Das Landgericht Stade hat den Prozess gegen einen 80-jährigen Rentner wegen tödlicher Schüsse auf einen jungen Räuber unterbrochen. Ein Sachverständiger soll nun bis nächste Woche klären, ob der Angeklagte verhandlungsfähig ist. Der Gutachter sagte nach einer ersten Untersuchung, er könne noch nicht abschließend beurteilen, ob der Angeklagte den Belastungen der Verhandlung gewachsen sei. Der Rentner hatte einen 16 Jahre alten Einbrecher auf der Flucht erschossen. Das Gericht muss nun prüfen, ob die Tat als Notwehr oder als Totschlag zu werten ist. Mehr…

Heinsberg 14:46 Uhr

Die Palliativstation: Den schweren Weg nicht bereut

Nicht die Verlängerung der Überlebenszeit um jeden Preis, sondern die Lebensqualität, also die Wünsche, Ziele und das Befinden des Patienten stünden im Vordergrund der Behandlung. So formuliert die Deutsche Gesellschaft für Palliativmedizin das Selbstverständnis ihres Aufgabenfeldes. Mehr…

Wassenberg 14:41 Uhr

Die Ferien bringen jede Menge Theater

Sich in nur vier Tagen ein Märchen auszudenken, es aufzuschreiben und es dann auch noch in vier Teilen auf die Bühne bringen, das ist alles andere als leicht. Doch 25 Kindern im Alter zwischen 10 bis 14 Jahren ist das im Rahmen eines Theaterprojekts in Wassenberg hervorragend gelungen. Mehr…

Alsdorf/Aachen 14:40 Uhr

Studenten sammeln Ideen zur Gestaltung der Alsdorfer Innenstadt

Schlafsäcke und Badetücher hängen an den Garderobenständern in den Seminarräumen der Stadthalle, Blaupausen, Skizzenblöcke und handgefertigte Modelle bedecken den Boden, an den Tischen, an denen vereinzelt, aber auch in Gruppen zusammengefunden junge Frauen und Männer sitzen, geht es ruhig zu. Es wird konzentriert gearbeitet. Mehr…

Alsdorf 14:38 Uhr

Freiraum lassen für gute Ideen: Workshop zur Ideensammlung

Drei Tage lang hat die Technische Beigeordnete Susanne Lo Cicero-Marenberg die Studenten der RWTH Aachen, FH Aachen und FH Düsseldorf beim Workshop zur studentischen Ideensammlung zur „Neuen Mitte Alsdorf“ in der Stadthalle begleitet. Über die Erkenntnisse daraus sprach Holger Bubel mit ihr. Mehr…

Köln 14:33 Uhr

Bei familiärem Risiko schon früh Blutfettwerte überprüfen

Eltern sollten in bestimmten Fällen bei ihrem Kind ab dem zehnten Lebensjahr die Blutfettwerte regelmäßig kontrollieren lassen. Das ist zum Beispiel sinnvoll, wenn es Familienangehörige gibt, die schon in jungen Jahren einen Schlaganfall oder Herzinfarkt hatten. Mehr…

Berlin 14:17 Uhr

Regierung: Derzeit keine Spielräume für Abbau „kalter Progression”

Trotz sich abzeichnender Rekord-Steuereinnahmen können Arbeitnehmer auf keine raschen Entlastungen und mehr Kaufkraft durch einen Abbau heimlicher Steuererhöhungen hoffen. Die Bundesregierung sieht vorerst keine Chancen für eine Minderung der sogenannten kalten Progression. Diese bewirkt, dass Lohnsteigerungen durch höhere Steuersätze wieder aufgezehrt werden. Die Steuereinnahmen eröffneten keine zusätzlichen Möglichkeiten, sagte Regierungssprecher Steffen Seibert. Priorität habe die Sanierung des Haushalts. Mehr…

Brüssel 14:15 Uhr

EU mahnt ukrainische Behörden zur Besonnenheit

Brüssel mahnt angesichts des „Anti-Terror-Einsatzes” der Regierung im Osten der Ukraine zur Besonnenheit. Die EU erkenne das Recht der Ukraine zur Verteidigung ihrer Souveränität und territorialen Unverehrtheit an, sagte ein Sprecher der EU-Außenbeauftragten Catherine Ashton. Die EU rufe die Behörden aber auch dazu auf, auf einen Gewalteinsatz zu verzichten, der die Lage vor Ort weiter verschlimmern könnte. Man vertraue darauf, dass die ukrainische Regierung die Vereinbarungen von Genf sobald wie möglich umsetze. Dies sollten alle Parteien tun. Mehr…

Berlin 14:07 Uhr

Bei Geldanlage in Osteuropa-Fonds eventuell pausieren

Sorgen sich Anleger wegen der Ukraine-Krise um ihr Portfolio, schauen sie sich am besten die Zusammensetzung ihres Depots näher an. Wer Russland-Fonds gekauft hat oder Fonds besitzt, die sehr stark in Osteuropa aktiv sind, sollte eventuell über ein Umschichten seiner Investitionen nachdenken. Mehr…

Nideggen 13:58 Uhr

Mit 2,7 Promille am Steuer

Zwei aufmerksamen Bürgern ist am Dienstagnachmittag in Nideggen ein Autofahrer aufgefallen, der offenbar unter starkem Alkoholeinfluss stand. Sie lagen richtig: Der Fahrer hatte einen Wert von 2,7 Promille intus. Mehr…

Madrid 13:56 Uhr

Neuers besondere Rückkehr ins Bernabéu - Viel Lob

Manuel Neuer freut sich „richtig auf das Stadion” und Real Madrid. Die Rückkehr des Nationaltorwarts vor eine „schöne Kulisse” im Fußball-Tempel Estadio Santiago Bernabéu weckt Erinnerungen an einen der größten Champions-League-Auftritte des 28-Jährigen: den Halbfinal-Krimi von 2012. Mehr…

Geilenkirchen/Randerath 13:55 Uhr

Konzertzeit „confuoco“ mit Gitarre

Wieder für Sonntag, jetzt 27. April, 17 Uhr, lädt die evangelische Kirchengemeinde Randerath zu einem klassischen Konzert ein in der Kirche in Heinsberg-Randerath, Asterstraße. Das Konzert steht unter dem Motto „con fuoco“ (mit Feuer). Mehr…

London 13:53 Uhr

Chelseas Maurer frustrieren Atlético

José Mourinho hat sich bei seiner Rückkehr nach Madrid keine Freunde gemacht. „Widerlich, abstoßend, abscheulich, unsympathisch. Das war kein Fußballspiel mehr”, schimpfte die Zeitung „Marca” nach dem 0:0 im Halbfinalhinspiel des FC Chelsea in der Champions League bei Atlético Madrid. Mehr…

Adelaide 13:48 Uhr

Kate rappt und William sprüht

Prinz William und seine Frau Kate sind bei ihrem Australien-Besuch in die Jugendkultur des Landes eingetaucht. Kate versuchte sich am Mittwoch in Adelaide beim Rappen, William am DJ-Pult. Mehr…

Alsdorf 13:46 Uhr

Gitarrenkurse für Kinder und Jugendliche in Alsdorf

Gleich zwei Konzerte wurden jetzt städtischen Jugendtreff „Altes Rathaus“ präsentiert. Da mehr als 35 Gitarrenschüler ihr erlerntes Können vor Eltern, Freunden und allen Musikinterrresierten Gästen vortragen wollten, musste das Konzert zeitlich zweigeteilt und räumlich in den Jugendtreff „Altes Rathaus“ verlegt werden. Mehr…

Lissabon 13:35 Uhr

Anleiheauktion geglückt: Portugal kehrt zurück an die Märkte

Portugal ist nach dreijähriger Abstinenz erfolgreich an die Kapitalmärkte zurückgekehrt. Bei der ersten öffentlichen Auktion zehnjähriger Staatsanleihen seit der Flucht unter den Euro-Rettungsschirm sammelte das Land am Mittwoch 750 Millionen Euro bei Investoren ein. Mehr…

Berlin 13:31 Uhr

Umfrage: Deutsche glauben nicht ans Ende der Eurokrise

Vier von fünf Bundesbürgern (81 Prozent) sind davon überzeugt, dass die Eurokrise noch nicht ausgestanden ist. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage des Meinungsforschungsinstitut Insa im Auftrag der „Bild”-Zeitung. Mehr…

Aachen 13:29 Uhr

Liebesdienste an der Ampel angeboten

Einer Prostituierten ist in Aachen jetzt ein peinlicher Fehler unterlaufen: Die laut Polizeibericht „hinlänglich bekannte Dame“ bot ihre Liebesdienste in der Innenstadt an - ausgerechnet zwei Beamten in Zivil. Mehr…

Jülich 13:22 Uhr

Sidonia-Ensemble begeistert in der Overbacher Klosterkirche

Gerade einmal zwei Jahre ist es her, dass sich in Bonn das Sidonia-Ensemble gründete. Ein Vokalensemble, das sich zusammen mit Instrumentalspezialisten aus ganz Deutschland vorrangig den musikalischen Werken der Renaissance und des Barock widmet. Mehr…

Eschweiler/Stolberg 13:19 Uhr

Frühling lockt Ambulanten Hospizdienst in die freie Natur

Der Frühling lockt auch den Ambulanten Hospizdienst Eschweiler-Stolberg e.V. in die freie Natur. Mit einer Sternwanderung von Eschweiler und Stolberg aus möchten die Mitarbeiter des Vereines an den Zusammenschluss der beiden Gruppen symbolisch erinnern. Mehr…

Madrid 13:15 Uhr

Countdown der Bayern vor Real-Spiel läuft - Anschwitzen

Bei feinem Fußball-Wetter hat der FC Bayern München in Madrid das Anschwitzen für das Halbfinal-Hinspiel der Champions League absolviert. Im Stadion des Erstligisten Rayo Vallecano stimmte sich das Team von Trainer Pep Guardiola auf das Duell gegen Real Madrid am Abend ein. Mehr…

Kreis Heinsberg 13:08 Uhr

Wasserretter des Kreises trifft sich am Lago Laprello

Die Wasserrettungseinheit Feuerwehrtaucher Kreis Heinsberg traf sich am Lago Laprello. Es war vorgesehen, eine Ausbildungsplattform im See zu errichten. Dazu sollte ein im See befindlicher Ponton aus dem Lago geborgen, ein Gitter für die Übungen der Taucher darauf geschweißt und das Ganze wieder im See versenkt werden. Mehr…

Übach-Palenberg 13:04 Uhr

Mit Musik Probleme in Afrika lindern

„20 Jahre sind eine lange Zeit, in der wir viel aktiv gearbeitet haben“, sagte Dr. Bernd Bierbaum vom Verein „Wir für Ruanda“. Doch die Hilfe endet nie, wie auch das aktuelle Projekt zum Bau eines Ausbildungszentrums für Kinder mit geistiger Behinderung zeigt. Mehr…

Monschau 13:03 Uhr

Osterbotschaft als musikalischer Genuss in der Aukirche

Auch Menschen, die sich nicht als regelmäßige Kirchgänger bezeichnen, zieht es zu Ostern in die Kirche. In einer besonders festlichen heiligen Messe die frohe Osterbotschaft zu vernehmen, das lassen sich viele nicht entgehen. Mehr…

Übach-Palenberg 12:59 Uhr

Mäuselied und WM-Tanz aus Blockflöten

Es ist mehr als nur schöne Tradition. Das musikalische Familienfest des Vereins „Freunde der Kammermusik“ vereinte auch bei der jüngsten Auflage viel Klang und viel Freude. Mehr…

Würselen 12:40 Uhr

Bewegender Vortrag über „Euchens schlimmste Tage“

„Vor 70 Jahren stand Ende August, Anfang September die Invasion der alliierten Streitkräfte bevor“, daran erinnerte der Geschäftsführer des Heimat- und Geschichtsvereins Euchen, Dr. Bruno Weyers, als er interessierte Bürger dieses Ortsteils – unter ihnen Bürgermeister Arno Nelles – zu einem Vortrag über „Euchens schlimmste Tage“ im Dorfhaus begrüßte. Mehr…

Stuttgart 12:19 Uhr

Pannenhilfe: Mobilitätsgarantie leistet weniger als Kfz-Schutzbrief

Die von vielen Autoherstellern angebotene Mobilitätsgarantie hört sich gut an, doch gegenüber einem Kfz-Schutzbrief bedeutet sie oft Einschränkungen. „Es gibt einige Unterschiede, auf die Verbraucher achten sollten”, sagt Ana Lozancic von der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg in Stuttgart. Zum Beispiel müsse im Einzelfall geprüft werden, ob Hilfe auch bei Unfällen und nicht nur im Pannenfall gewährleistet sei. „Ob Autofahrern eine Mobilitätsgarantie genügt, müssen sie anhand des Kleingedruckten genau prüfen.” Mehr…

Eschweiler 12:19 Uhr

Erstkommunion: Ein Treffen 60 Jahre nach dem großen Tag

Weiße Kleider, dunkle Anzüge, Kerzen, Familie und mit Sicherheit ein Tag, den man nicht vergisst: Vieles ist bei der Ersten Heiligen Kommunion in den vergangenen sechs Jahrzehnten gleich geblieben, manches hat sich jedoch auch verändert. Mehr…

Eschweiler/Alsdorf 12:15 Uhr

Aus der Kurve geraten: Auto überschlägt sich

Ein 23-jähriger Autofahrer und seine 19-jährige Begleiterin wurden Dienstagabend bei einem Verkehrsunfall zwischen Alsdorf und Eschweiler leicht verletzt. Sie wurden mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Mehr…

Düsseldorf 12:09 Uhr

Milder Winter hinterlässt prall gefüllte Streusalz-Silos

Der vergangene Winter war ungewöhnlich mild, geschneit hat es kaum. Die Streusalz-Vorräte haben die kalte Jahreszeit daher gut überstanden: In einigen Städten wurden die Lager nur angekratzt. Nach dem Eis- und Schneewinter 2012/13 hatten die Räumdienste teils extra viel gebunkert, um nicht in einen Engpass zu kommen. Mehr…

Berlin (dpa/tmn) - Vertragssprache ist für Laien mitunter schwer zu verstehen 12:00 Uhr

„Bauseits” im Vertrag? - Baufirma nach Extrakosten fragen

In Unterlagen zum Hausbau kommt oft das Wort „bauseits” vor - das kann Extrakosten für den Bauherrn zur Folge haben. Denn dabei handelt es sich um Aufgaben für den Bauherren. Die Baufirma führt diese nicht aus, und sie sind nicht im Baupreis enthalten. Darauf weist der Verband Privater Bauherren (VPB) in Berlin hin. Mehr…

Offenbach 11:56 Uhr

Hyundai i10: Verzicht war gestern

Im Segment der Kleinstwagen war lange Zeit spartanische Einfachheit und Verzicht angesagt. Doch inzwischen punkten mehr und mehr die City-Cars mit einem guten Platzangebot, einem für diese Klasse hohen Komfort, Fahrsicherheit und schicken Formen. Mehr…

Aurich 11:41 Uhr

Traumberuf Friseur? Waschen, schneiden - klönen

Sie legt Kämme, Bürsten und Scheren bereit - und stimmt sich auf gute Laune ein. So bereitet sich Miriam Plagge auf ihre Arbeit vor. Die 28-Jährige ist Friseurin in der Kleinstadt Aurich im Norden Deutschlands. „Man muss in diesem Beruf immer fröhlich sein”, findet sie. Mehr…

Stuttgart 11:35 Uhr

Hauptsache Bewegung: Ausdauersport kann Diabetes lindern

Kann man Diabetes wirklich davonlaufen? Eigentlich nein, sagt die Medizin. Und doch hat Prof. Ralf Lobmann vom Bürgerhospital in Stuttgart eine Präsentation zum Diabetes mellitus Typ 2 mit dieser Überschrift versehen: „Der Zuckerkrankheit davonlaufen”. Zum einen sei es natürlich eine plakative Zuspitzung, um Aufmerksamkeit für das Thema zu erregen, sagt der Ärztliche Direktor der Klinik für Endokrinologie, Diabetologie und Geriatrie. „Aber es ist auch etwas dran.” Mehr…

Berlin 11:34 Uhr

Newcomer George Ezra kommt in Fahrt

Hätte George Ezra bei einem Europa-Trip im letzten Jahr nicht zu viel getrunken und dadurch seinen Zug nach Budapest verpasst, wäre das smarte Lied „Budapest” vielleicht nie entstanden. „Der Song ist über Dinge, dich ich nicht haben kann”, sagte der in Bristol aufgewachsene Ezra über seine aktuelle Single im Interview mit dem TV-Sender n-tv. Mehr…

Aldenhoven 11:28 Uhr

Musical in der Unterwasserwelt

Das Musical Highlight 2014 „Arielles großes Abenteuer“ präsentiert vom Tanztheater Aldenhoven wird am 10., 11., 17. und 18. Mai um 16 Uhr in der Aula der Hauptschule Aldenhoven aufgeführt. Die Eintrittspreise betragen für Kinder bis zwölf Jahre 8 Euro, Jugendliche und Erwachsene 10 Euro. Mehr…

Mützenich 11:27 Uhr

Ostermarsch: Auch der Zoll begleitete die Wallfahrer

Traditionsgemäß zieht am ersten Wochenende im Mai die Fußprozession von Mützenich nach Moresnet. Seit dem Jahre 1864 haben sich alljährlich rund 100 Pilger aus Mützenich und den benachbarten Orten zusammengefunden, um im Gebet zwei Tage lang der Mutter Gottes zu huldigen. Mehr…

Eifel 11:20 Uhr

The Xperience spielen im Lütticher Hof

Die diesjährige Konzertreihe im Lütticher Hof in Monschau startet am Freitag, 25. April, mit The Xperience. Die Jungs sind dafür bekannt, dass sie den Sound der Musik-Legende Jimi Hendrix zurück auf die Bühne bringen. Mehr…

Köln 11:12 Uhr

Geistig fit bleiben: Senioren sollten sich neues Thema suchen

Endlich mal Spanisch lernen oder alles über die Kennedy-Ära erfahren: Im mittleren Lebensalter ist oft nicht genug Zeit, sich weiterzubilden. Für Ältere sieht das anders aus: „Man hat mehr Zeit, Zeitung zu lesen, sich Anregungen zu holen und sich ganz in ein Thema zu vertiefen”, sagt Christine Sowinski vom Kuratorium Deutsche Altershilfe (KDA). Mehr…

Düren 11:11 Uhr

Mit Doppeldeckerbus „Mäxchen“ durch die Eifel

Für alle Naturfreunde eine echte Bereicherung – am 1. Mai startet das „Mäxchen“ der Dürener Kreisbahn in einem neuen „Outfit“ in die neue Saison. Der mit der Zeit in die Jahre gekommene Doppeldecker macht nun Platz für einen neuen, modernen Bus im frischen Design. Mehr…

Bonn 11:09 Uhr

Senioren sollten Schwindelgefühl beim Arzt genau beschreiben

Wird älteren Menschen häufig schwindelig, sollten sie das auf keinen Fall auf die leichte Schulter nehmen. Erster Ansprechpartner ist der Hausarzt. Um eine bessere Diagnose stellen zu können, beschreiben Senioren dem Arzt das Schwindelgefühl am besten so genau wie möglich. Mehr…

Würselen 11:08 Uhr

Im Dienste des Brandschutzes immer im Einsatz

Zahlen ließ Stadtbrandmeister Josef Hermanns auf der Jahreshauptversammlung der Feuerwehr der Stadt für die im vergangenen Jahre von ihr geleistete Arbeit sprechen. Da hinter jeder Feuerwehrfrau und jedem Feuerwehrmann eine Familie steht, die ihr beziehungsweise ihm Mut und Kraft für den ehrenamtlichen Dienst zum Schutze der Bürger verleiht, galt sein Dank neben den Aktiven auch ihnen. Mehr…

Übach-Palenberg 11:06 Uhr

Frühlingshafter Reiterauftakt am Scheleberg in Scherpenseel

Traditionell eröffnete der Reiterverein Scherpenseel auf seiner herrlichen Anlage am Scheleberg seine Saison mit einem Übungsturnier. Der neue Vorstand des Reitervereins bestand damit auch seine erste „Prüfung“. Am Ende gab es Lob von allen Seiten. Mehr…

Essen 11:00 Uhr

Immer schön locker bleiben: So vermeiden Golfer Verletzungen

Wenn Hobbygolfer gesundheitliche Beschwerden vermeiden wollen, sollten sie nicht zu ehrgeizig am perfekten Abschlag feilen. „Lieber schonende Bewegungen machen und so Schmerzen vermeiden - auch wenn der Schlag nicht ganz so gut ausfällt”, rät Ralf Nicolai, Sportmediziner an einer Reha-Klinik in Essen, die mit der Professional Golfers Association of Germany (PGA) kooperiert. Mehr…

Nordkreis 11:00 Uhr

Schnelle Läufer mit ebenso schneller Vorstandswahl

So schnell wie sie laufen, so flott lief auch die Jahreshauptversammlung des Lauftreffs Alsdorf-Ost über die Bühne. Aber auch harmonisch und zugleich ergiebig. Denn gleich zu Beginn nahm sich Vorsitzender Peter Schieffer Zeit für langjährige Mitglieder. Mehr…

Nordkreis 10:52 Uhr

SPD Ofden lässt das Partei-Leben Revue passieren

Zur Mitgliederversammlung des SPD-Ortsvereins Alsdorf-Ofden im Heim „Am Kiesacker“ hieß Vorsitzender Markus Conrads besonders Bürgermeister Alfred Sonders und Jürgen Neesen, Abgeordneter im Städteregionstag, willkommen. Mehr…

Berlin 10:42 Uhr

Tofuwurst und Seitan-Steak am Rand vom Grill garen

Vegetarische Grillprodukte wie Seitan-Steaks oder Tofuwürstchen verbrennen bei hoher Hitze schnell, weil sie aus pflanzlichem Material bestehen. Dieses Grillgut sollte daher eher am Rand des Grills platziert werden, rät Stephanie Stragies vom Vegetarierbund Deutschland (Vebu). Mehr…

Dessau-Roßlau 10:40 Uhr

Krach vermeiden und bewusst entspannen: Das hilft gegen Lärmstress

Viele Menschen erleben die absolute Stille höchstens noch mit der Hilfe von Ohrstöpseln: Irgendwo klingelt fast immer ein Handy oder es dudelt Musik. Und über all das legt sich vielerorts das Brummen des nie endenden Straßenverkehrs. Diese Geräuschkulisse kann auf Dauer krank machen. Auf die Folgen solch dauerhafter Lärmbelastung will die Aktion „Tag gegen Lärm” am 30. April aufmerksam machen. Mehr…

Saarbrücken 10:31 Uhr

Sportlerinnen sollten erhöhten Eisenbedarf vom Arzt überprüfen lassen

Eisen ist ein Spurenelement, das im Körper vor allem an der Bildung des lebenswichtigen roten Blutfarbstoffs Hämoglobin beteiligt ist. Im Normalfall bekommt der Körper genug Eisen über die Ernährung, erläutert Julia Zichner von der Deutschen Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement/BSA-Akademie in Saarbrücken. Mehr…

Würselen 10:29 Uhr

Purer Gitarrenklang bei Würselener Bluesnacht

Bei der Würselener Bluesnacht huldigten die Musiker insbesondere dem akustischen Blues. Im Saal Houben freuten sich die Bluesfans bei der neunten Auflage des beliebten Konzertabends über einen abwechslungsreichen und anspruchsvollen Unplugged-Abend. „Eine Premiere in dieser Form“, sagt Rob Griffith von den gastgebenden Bluesaders. Mehr…

Lich-Steinstraß 10:23 Uhr

Germania Lich-Steinstraß hat neuen 2. Vorsitzenden

Während der letzten Jahreshauptversammlung zu Beginn des Jahres wurde er zum 2. Vorsitzenden bei Germania Lich-Steinstraß gewählt. Mit ihm soll der Verein fit gemacht werden für die kommenden Jahre. Klaus Heß hat sich einiges vorgenommen. Mehr…

Hellenthal 10:13 Uhr

Wildfreigehege Hellenthal: Nachwuchs pünktlich zu Ostern

Wieder pünktlich zu Ostern schenkte das sympathische Hochlandrind „Bärbelchen“ den Besuchern des Wildfreigehege Hellenthal ein niedliches Baby. Obwohl sich Hunderte Besucher im Park befanden, bekam „Bärbelchen“, das schottische Hochlandrind, am Mittwochen ihr zweites Kalb – wieder einen kleinen Bullen. Mehr…

Düren 10:12 Uhr

Frauenleiche an Windanlage: Mordkommission ermittelt

Nach dem Fund einer Frauenleiche auf einem Feld bei Düren hat eine Mordkommission der Aachener Polizei Ermittlungen aufgenommen. Die Beamten konzentrieren sich auf das persönliche Umfeld der getöteten 27-jährigen Dürenerin. Mehr…

Köln 10:09 Uhr

Kraft für Rücken und Psyche: Wie Kanufahren die Gesundheit stärkt

Laufen und Radfahren sind Volkssport. Aber wie wäre es stattdessen mit Kanufahren? Die Muskulatur des Oberkörpers wird dabei ebenso effektiv trainiert wie die Ausdauer. Und die Bewegung schont die Gelenke. Im Prinzip kann man bis ins hohe Alter paddeln. Die gesundheitlichen Auswirkungen des Kanufahrens sind im Amateur- und Hobbybereich zwar noch nicht wissenschaftlich erforscht. Aber Fachleute sind sicher: Mit dem Sport auf dem Wasser tut man seiner Gesundheit etwas Gutes - und der Seele auch. Mehr…

Berlin 10:07 Uhr

Kaiser Chiefs mit Berlin-Power auf die Eins

„Der RocknRoll wird einfach nie sterben”, sagte Arctic-Monkeys-Frontmann Alex Turner kürzlich bei den Brit Awards. Ab und zu gehe er in Winterschlaf, aber er warte immer um die Ecke, um wieder hervorzubrechen und noch besser auszusehen als zuvor. Mehr…

Bonn 10:06 Uhr

Babys brauchen nur selten Säuglingsnahrung aus Soja

Babys sollten nicht ohne ärztliche Rücksprache Flaschenmilch auf Sojaeiweißbasis erhalten. „Soja enthält pflanzliche Stoffe, die abgeschwächt wie das weibliche Hormon Östrogen wirken können”, erklärt Prof. Berthold Koletzko, Kinder- und Jugendarzt im Netzwerk Gesund ins Leben. Mehr…

Heinsberg 09:19 Uhr

Gymnastikgruppe „Flotte Motten“ feiert ihr 35-jähriges Bestehen

Ihr 35-jähriges Bestehen feierte die Gymnastikgruppe „Flotte Motten“ des TUS Hertha Hetzerath mit einem Festabend im Jugendheim. Eingeladen waren alle aktiven Mitglieder mit ihren Partnern und auch Trainer Franz-Josef Noelden, der die „Motten“ seit über neun Jahren montagabends fit hält. Mehr…

Jülich 08:45 Uhr

Wärmespeicher aus Sand

Ein neuer Solarturm in Jülich soll Wärme mithilfe von Sand speichern. Der Speicher soll 17 Meter hoch werden und neben dem bestehenden Solarturm errichtet werden. Mehr…

Aachen 08:24 Uhr

„Ladies“ haben keine Gastgeschenke im Gepäck

Kapitänin Karolina Bednarova nimmt die Strecke über 700 Kilometer nach Dresden nicht auf sich, um sich als braver Besuch zu präsentieren. Im Gegenteil: „Wir fahren mit breiter Brust zum Entscheidungsspiel und haben keine Gastgeschenke im Gepäck.“ Mehr…

Los Angeles 07:58 Uhr

„Tiger & Dragon”-Fortsetzung mit Michelle Yeoh geplant

Das mit vier Oscars ausgezeichnete Martial-Arts-Drama „Tiger & Dragon” (2000) wird eine Fortsetzung erhalten. „Variety” zufolge sollen die Dreharbeiten zu „Crouching Tiger Hidden Dragon II - The Green Destiny” noch in diesem Jahr in Neuseeland und China beginnen. Mehr…

Los Angeles 07:55 Uhr

Frank Marshall verfilmt dramatische Schiffsrettung

Hollywoods Top-Produzent Frank Marshall („Das Bourne Vermächtnis”, „Indiana Jones”, „Poltergeist”) geht wieder hinter die Kamera. Dem „Hollywood Reporter” zufolge will Marshall bei dem Schiffsdrama „The Longest Night” für das Studio Paramount Regie führen. Mehr…

Los Angeles 07:47 Uhr

Tom Hanks will Agenten-Drama im Kalten Krieg drehen

Oscar-Preisträger Tom Hanks (57) will in einem noch titellosen Drama zur Zeit des Kalten Krieges eine Hauptrolle übernehmen. Wie das US-Branchenblatt „Hollywood Reporter” berichtet, ist Steven Spielberg („Lincoln”) als Regisseur im Gespräch. Mehr…

Los Angeles 07:26 Uhr

Drew Barrymore bringt Tochter Frankie zur Welt

Drew Barrymore (39) hat eine weiteres Mädchen zur Welt gebracht. „Olive hat eine neue kleine Schwester, und wir sind alle gesund und glücklich”, teilten die Schauspielerin und ihr Ehemann Will Kopelman (36) nach der Geburt ihres Tochter Frankie am Dienstag der US-Zeitschrift „People” mit. Mehr…