Freisteller Geschenke

Alle Artikel im
Online-Archiv

Klicken Sie auf den jeweiligen Erscheinungstag, um eine Übersicht
der Nachrichten zu erhalten, die an diesem Tag online erschienen sind.

22:11 Uhr

Volleyball: „Ladies in Black“ verlieren gegen Schwerin

Im letzten Spiel der Hinrunde der Volleyball-Bundesliga unterlagen die „Ladies in Black“ Aachen zwar gegen den Schweriner SC mit 1:3 (25:21, 21:25, 19:25, 19:25), zeigten über weite Phasen aber eine starke kämpferische Leistung. Fotos: Wolfgang Birkenstock Mehr…

Aachen 21:06 Uhr

„Ladies in Black“: 1:3-Pleite gegen Schweriner SC

Was für eine emotionale Partie: Im letzten Spiel der Hinrunde der Volleyball-Bundesliga unterlagen die „Ladies in Black“ Aachen zwar gegen den Schweriner SC mit 1:3 (25:21, 21:25, 19:25, 19:25), zeigten über weite Phasen aber eine starke kämpferische Leistung. Mehr…

Berlin 20:52 Uhr

Mehr Transparenz bei Dispozinsen - Gesetzentwurf steht

Banken müssen ihren Kunden künftig genaue Angaben zur Höhe der verlangten Dispozinsen machen - ein Gesetzentwurf für mehr Transparenz ist laut Verbraucherminister Heiko Maas jetzt fertig. Die Institute müssen demnach die jeweils gültigen Zinssätze auf ihrer Homepage im Internet veröffentlichen. So sollen Kunden die teils hohen Belastungen aus Dispozinsen besser vergleichen können. Langfristig könnten die Zinssätze so gedrückt werden. Hohe Dispozinsen sind Verbraucherschützern seit langem ein Dorn im Auge. Mehr…

Berlin 20:48 Uhr

Vier Täter überfallen mitten am Tag das Berliner KaDeWe

Alles geht ganz schnell: Räuber haben am Vormittag den Trubel im Berliner Kaufhaus KaDeWe genutzt und einen Juwelier überfallen. Vier Maskierte sprühten einem Sicherheitsmann Reizgas ins Gesicht, zerschlugen Schmuckvitrinen und flohen dann in einem Auto. Schüsse seien nicht gefallen. Die Täter gelangten über einen Seiteneingang in das Kaufhaus. An Wochenenden und speziell kurz vor Weihnachten ist es besonders gut besucht. Es gebe viele Zeugen, so die Polizei. Wie viel und was die Räuber mitnahmen, ist noch unklar. Mehr…

Wolfsburg 20:39 Uhr

Wolfsburg geht mit 2:1-Sieg über Köln in Winterpause

Der VfL Wolfsburg geht mit komfortablen sechs Punkten Vorsprung auf Platz drei in die Winterpause. Der niedersächsische Fußball-Bundesligist gewann sein letztes Hinrundenspiel gegen den 1. FC Köln mit 2:1 (1:1) und festigte den zweiten Rang hinter Primus Bayern München. Mehr…

Wolfsburg 20:23 Uhr

Wolfsburg beendet Hinrunde mit Sieg - 2:1 gegen Köln

Nach zuletzt zwei Unentschieden hat der VfL Wolfsburg seine Hinrunde in der Fußball-Bundesliga mit einem Sieg beendet und damit Platz zwei gefestigt. Die Niedersachsen setzten sich mit 2:1 gegen den 1. FC Köln durch und liegen sechs Punkte vor dem Dritten Bayer Leverkusen. Auf Tabellenführer Bayern München fehlen dem VfL aber weiter elf Zähler. Mehr…

20:12 Uhr

Die Lottozahlen

Lottozahlen: 3 - 4 - 6 - 10 - 24 - 32 Superzahl: 9 Spiel 77: 8 2 7 7 3 9 2 Super 6: 8 2 2 3 6 3 Mehr…

Brüssel 19:57 Uhr

Einkaufschaos in Belgien: Kartenleser ausgefallen

Alle Jahre wieder: Im Weihnachtsgeschäft haben ausgefallene Kartenlesegeräte in Belgien wieder ein Einkaufschaos verursacht. Wie schon 2013 funktionierte am Vormittag die Zahlung per Karte in vielen Geschäften nicht, berichtete die Nachrichtenagentur Belga. Ein Sprecher des Systembetreibers Worldline bestätigte Belga, dass Kunden mit ihren Karten nicht bezahlen konnten. Besonders pikant: Ausgerechnet heute hatte Worldline den Einzelhändlern sein System kostenlos zur Verfügung gestellt - als Entschädigung für die Panne vor einem Jahr, am 23. Dezember 2013. Mehr…

Erbil 19:53 Uhr

Report: Jesiden aus IS-Belagerung befreit

Die grausamen Bilder gingen im Sommer um die Welt: Zehntausende Menschen, von Hunger und Durst geplagt, harrten in einem Gebirgszug im Nordirak bei über 40 Grad Celsius aus. Sie wurden von Dschihadisten belagert und warteten auf Hilfe, die zunächst nicht kam. Mehr…

Al-Rakka/Kobane/Erbil 19:53 Uhr

IS soll „Abtrünnige” getötet haben

Die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) soll in Syrien 100 vermeintlich abtrünnige Kämpfer aus den eigenen Reihen hingerichtet haben. Die ausländischen Dschihadisten hätten in ihre Heimatländer zurückkehren wollen, sagte ein Aktivist aus al-Rakka der Deutschen Presse-Agentur. Mehr…

Pjöngjang/New York 19:49 Uhr

Nordkorea streitet Cyber-Attacke auf Sony ab: Gemeinsame Untersuchung

Nordkorea hat nach eigenen Angaben nichts mit der Cyber-Attacke auf Sony Pictures zu tun und droht nach Vorwürfen aus den USA mit „ernsthaften Konsequenzen”. Das Außenministerium in Pjöngjang warf den USA heute Verleumdung vor. Es schlug es eine gemeinsame Untersuchung zu der Attacke vor. Falls die USA den Vorschlag ablehnten und Maßnahmen gegen Nordkorea ergriffen, würden sie „ernsthafte Konsequenzen” zu spüren bekommen. Das FBI hatte Nordkorea für den Hackerangriff verantwortlich gemacht. Mehr…

Istanbul 19:48 Uhr

Analyse: Der Westen und seine Dschihadisten

Gerade mal zwei Wochen ist es her, dass in Frankfurt der 20 Jahre alte Syrien-Rückkehrer Kreshnik zu einer mehrjährigen Haftstrafe verurteilt wurde. Der junge Mann war nicht nur Mitglied der Terrormiliz Islamischer Staat (IS), er nahm auch an Kampfeinsätzen der Extremisten teil. Mit Kreshnik ist jenes Szenario Wirklichkeit geworden, das nicht nur deutsche Sicherheitspolitiker und Geheimdienste fürchten. Zugleich haben sie aber keine schlüssigen Antworten, wie man mit solchen Heimkehrern umgeht - außerhalb von Gerichtssälen. Mehr…

Al-Rakka/Kobane/Erbil 19:45 Uhr

IS richtet eigene Kämpfer hin

Neuer Rückschlag für die Terrormiliz Islamischer Staat: Kurdentruppen öffnen den Weg ins Sindschar-Gebirge und rücken in die Stadt Sindschar vor. Aktivisten berichten von Strafaktionen in Reihen der IS in Syrien. Sinkt die Kampfmoral unter den Extremisten? Mehr…

Washington 19:28 Uhr

USA schicken vier Guantánamo-Häftlinge nach Afghanistan

Die USA haben vier Häftlinge aus dem umstrittenen Gefangenenlager Guantánamo auf Kuba in ihre Heimat Afghanistan zurückgeschickt, teilte das Pentagon mit. Demnach hat eine eingehende Überprüfung ergeben, dass die Häftlinge kein Sicherheitsrisiko mehr für die USA darstellen. Mehr…

Bonn/Berlin 19:23 Uhr

Bericht: Springer will T-Online kaufen

Die Deutsche Telekom will nach einem Bericht der „Wirtschaftswoche” ihr Online-Nachrichtenportal T-Online verkaufen und spricht darüber mit dem Axel-Springer-Verlag. Die Verhandlungen zwischen den Bonnern und den Berlinern seien aber noch in einem sehr frühen Stadium. Mehr…

Göttingen 18:53 Uhr

A7 bei Göttingen bis in die Nacht zum Sonntag gesperrt

Nach dem schweren Gefahrgut-Unfall auf der A7 bleibt die wichtige Autobahn weiter gesperrt. Die Polizei rät Fernreisenden, Göttingen weiträumig zu umfahren. Mindestens bis in die Nacht zum Sonntag werde die A7 weiter in beide Richtungen gesperrt sein, hieß es. Wann die Autobahn zumindest in Teilbereichen wieder freigegeben wird, lässt sich laut Polizei noch nicht genau sagen. Die Bergung der Fässer mit Schädlingsbekämpfungsmitteln erwies sich als schwierig, sollte aber am Abend abgeschlossen werden. Mehr…

Bad Hersfeld 18:49 Uhr

Verdi setzt Amazon-Streiks morgen aus

Die Gewerkschaft Verdi will ihren Arbeitskampf beim Online-Versandhändler Amazon morgen vorübergehend aussetzen. In den Versandzentren Bad Hersfeld und Leipzig sei man mit dem Versuch gescheitert, gegen die Sonntagsarbeit gerichtlich vorzugehen. Das sagte Bernhard Schiederig, Verdi-Handelsexperte in Hessen, der Deutschen Presse-Agentur. Da sich Amazon-Mitarbeiter bereits freiwillig zur Arbeit am vierten Adventssonntag gemeldet hätten, werde an diesem Tag nun kein Streik stattfinden, sagte Schiederig. Mehr…

Al-Rakka 18:46 Uhr

IS-Miliz soll in Syrien 100 vermeintlich „Abtrünnige” getötet haben

Die Terrormiliz Islamischer Staat soll in Syrien 100 ausländische Kämpfer aus ihren eigenen Reihen hingerichtet haben. Die Dschihadisten hätten in ihre Heimatländer zurückkehren wollen, sagte ein anonymer Aktivist aus al-Rakka der Deutschen Presse-Agentur. Hunderte weitere Kämpfer befänden sich unter strenger Beobachtung der IS-Führung. Eine „Sittenpolizei” würde vor Ort ihre Gesinnung kontrollieren, bestätigte ein weiterer Aktivist aus der Stadt. Al-Rakka gilt als Hauptstadt des vom IS ausgerufenen „Kalifats”. Mehr…

Leverkusen 18:30 Uhr

Bayer entkommt erster Heimpleite: 1:1 gegen Frankfurt

Bayer Leverkusens Chefcoach Roger Schmidt knöpfte sich in der Kabine seine Profis ordentlich vor. „Wir haben in der Halbzeit Feuer vom Trainer bekommen”, berichtete Karim Bellarabi über das Donnerwetter nach schwacher erster Hälfte und dem 1:0 für Eintracht Frankfurt zur Pause. Mehr…

Meppen/Magdeburg 18:11 Uhr

Zweiter Vogelgrippefall in Niedersachsen - 18 Höfe gesperrt

In Niedersachsen hat sich der Verdacht eines zweiten Vogelgrippefalls bestätigt. Bei einem Entenmastbetrieb im Emsland sollen nun rund 10 000 Tiere getötet werden. Das teilte das Landwirtschaftsministerium in Hannover heute mit. Im Umkreis von drei Kilometern um den Hof wurden 18 weitere Geflügelbetriebe mit 170 000 Tieren gesperrt. Ein Aufatmen gibt es im Kreis Cloppenburg: Auf keinem der rund 60 Höfe im Umkreis des ersten niedersächsischen Vogelgrippefalls wurden Auffälligkeiten entdeckt. Mehr…

Meppen/Magdeburg 18:06 Uhr

Zweiter Vogelgrippefall in Niedersachsen

In Niedersachsen, der Hochburg der deutschen Geflügelzucht, hat sich der Verdacht eines zweiten Vogelgrippefalls bestätigt. Bei einem Entenmastbetrieb im nördlichen Kreis Emsland sollen nun rund 10 000 Tiere getötet werden, teilte das Landwirtschaftsministerium in Hannover mit. Mehr…

Göttingen/Kassel 18:01 Uhr

A7 bei Göttingen bis in die Nacht gesperrt

Nach dem Unfall eines Gefahrguttransporters bleibt die wichtige Nord-Süd-Achse A7 bei Göttingen mindestens bis in die Nacht zum Sonntag weiter in beide Richtungen gesperrt. Mehr…

Berlin 17:59 Uhr

Kaufhaus KaDeWe am Vormittag von Schmuckräubern überfallen

Sie kamen mitten am Tag und versetzen Kunden und Verkäufern einen Schock: Mitten im Weihnachts-Getümmel haben vier maskierte Männer am Vormittag einen Juwelier im Berliner Kaufhauses KaDeWe überfallen. Die Täter sprühten einem Wachmann Reizgas ins Gesicht, schlugen blitzschnell Vitrinen mit teurem Schmuck ein und verschwanden mit der Beute. Dann rauschten sie in einem dunklen Wagen davon - Richtung stadtauswärts, wie ein Polizist sagte. Was genau erbeutet wurde, konnte die Polizei zunächst nicht sagen. Mehr…

Berlin 17:40 Uhr

Borussia Dortmund überwintert auf einem Abstiegsplatz

Borussia Dortmund überwintert in der Fußball-Bundesliga auf einem Abstiegsplatz. Die Elf von Trainer Jürgen Klopp hat heute bei Werder Bremen 1:2 verloren und könnte morgen sogar auf den letzten Tabellenplatz durchgereicht werden. Die weiteren Ergebnisse der Samstagsspiele: Leverkusen spielte gegen Eintracht Frankfurt 1:1, FC Augsburg besiegte Gladbach mit 2:1 und Schalke trennte sich vom Hamburger SV 0:0. Außerdem kam der VfB Stuttgart nicht über ein 0:0 gegen den SC Paderborn hinaus. Mehr…

17:17 Uhr

Bundesliga: Keine Siege für West-Clubs

Der BVB hat am Samstag zum Hinrundenabschluss bei Werder Bremen 1:2 verloren. Leverkusen spielte gegen Eintracht Frankfurt 1:1, Gladbach kassierte in Augsburg ein 1:2 und Schalke trennte sich vom HSV 0:0. Außerdem kam Stuttgart nicht über ein 0:0 gegen Paderborn hinaus. Köln verlor am Abend in Wolfsburg 1:2. Fotos: dpa Mehr…

Pjöngjang/New York 17:15 Uhr

Nordkorea streitet Cyber-Attacke auf Sony ab

Nordkorea hat nach eigenen Angaben nichts mit der Cyber-Attacke auf Sony Pictures zu tun und droht nach entsprechenden Vorwürfen aus den USA mit „ernsthaften Konsequenzen”. Das Außenministerium in Pjöngjang warf den USA Verleumdung vor. Mehr…

Engelberg 16:55 Uhr

Spektakuläres Comeback: Freitag feiert vierten Weltcupsieg

Mit seinem vierten Weltcupsieg hat sich Richard Freitag nach einer kurzen Wettkampfpause spektakulär zurückgemeldet: Der 23 Jahre alte Sachse hat sich heute in Engelberg durchgesetzt - mit Sprüngen auf 128,5 und 135,5 Meter. Damit lag er um 0,6 Punkte vor dem Tschechen Roman Koudelka. Dritter wurde der Österreicher Michael Hayböck. Die anderen DSV-Adler Severin Freund und Markus Eisenbichler landeten auf Rang sieben und acht. Mehr…

Islamabad 16:49 Uhr

34 Extremisten in Pakistan getötet

– Bei einem Drohnenangriff der USA und Einsätzen von Sicherheitskräften sind in Pakistan heute 34 islamische Extremisten getötet worden. Mindestens ein ranghoher Aufständischer soll unter den Toten sein. Die US-Drohne habe ein Versteck im Stammesgebiet Nord-Waziristan an der Grenze zu Afghanistan ins Visier genommen. Dabei wurden sechs Extremisten getötet. Es war der erste US-Luftangriff in Pakistan nach dem Schulmassaker. Pakistanische Kampfjets und Polizisten töteten auch 28 Extremisten bei Peshawar. Mehr…

Bad Hersfeld 15:59 Uhr

Verdi bleibt hart und bestreikt weiter Amazon

Verdi zeigt auch in der Schlussphase des Weihnachtsgeschäfts keine Milde: Der Streik beim Versandhändler Amazon geht an mehreren Standorten weiter. Unklar bleibt, ob der mehrtägige Arbeitskampf Auswirkungen auf die Lieferungen hatte. Amazon verneinte, dass es bei den Auslieferungen zu Verspätungen komme. Verdi sieht das anders und berichtet von einem Rückstau an Bestellungen. Der Ausstand in Bad Hersfeld, Leipzig, Graben und Rheinberg soll bis zum 24. Dezember dauern. Mehr…

Berlin 15:25 Uhr

Maskierte überfallen KaDeWe: Beute bei Juwelier

Mitten im Weihnachtstrubel haben am Vormittag des vierten Adventssamstags mehrere Maskierte das Luxuskaufhaus KaDeWe in Berlin überfallen. Sie sprühten einem Sicherheitsmann Reizgas ins Gesicht, zerschlugen Schmuckvitrinen bei einem Juwelier und flohen dann in einem dunklen Auto. Mehr…

Berlin 15:23 Uhr

Linke wirft SPD im Edathy-Ausschuss Parteilichkeit vor

In der Edathy-Affäre fordert die Linke strafrechtliche Ermittlungen gegen den früheren Chef des Bundeskriminalamtes, Jörg Ziercke. „Es gibt einen plausiblen Verdacht”, sagte Linke-Chef Bernd Riexinger der „Rheinischen Post”. Mehr…

Hamburg 14:59 Uhr

FC St. Pauli stoppt freien Fall: Wichtiger Heimsieg gegen VfR Aalen

Der FC St. Pauli hat bei der Heimspiel-Premiere des neuen Trainers Ewald Lienen seinen freien Fall in der 2. Fußball-Bundesliga gestoppt. Nach zuletzt neun Spielen ohne Sieg hat der Kiezclub heute einen verdienten 3:1-Erfolg gegen den Mitrivalen VfR Aalen eingefahren. Der 1. FC Nürnberg spielte im zweiten Samstagsspiel der 2. Liga gegen Greuther Fürth 0:0 unentschieden. Mehr…

Cairns 14:57 Uhr

Nach Kindermord in Australien: Mutter unter Verdacht

Festnahme nach der Familientragödie in Australien: Die Mutter von sieben der acht toten Kinder steht unter Mordverdacht. Die Frau sei festgenommen worden und stehe im Krankenhaus unter polizeilicher Aufsicht. Gleichzeitig wurden die acht toten Kinder identifiziert: Es handelt sich laut Polizei um vier Mädchen im Alter von 14, zwölf, elf und zwei Jahren sowie vier Jungen im Alter von neun, acht, sechs und fünf Jahren. Das älteste Mädchen war eine Nichte der Frau. Die Beamten stellten Messer am Tatort sicher. Mehr…

Paris 14:43 Uhr

Umfrage: Briten für Austritt aus Europäischer Union

Die Briten würden in einem Referendum mehrheitlich für einen EU-Austritt stimmen. In anderen EU-Staaten gibt es starke Minderheiten von EU-Skeptikern. Das geht aus einer Umfrage des Instituts OpinionWay für die Pariser Zeitung „Le Figaro” hervor. Mehr…

Berlin 14:28 Uhr

Zuwandererkinder können Doppelpass nun behalten

In Deutschland geborene Kinder ausländischer Eltern dürfen ab sofort zwei Pässe behalten. Bisher mussten sie sich bis zum 23. Geburtstag zwischen der deutschen Staatsangehörigkeit und der ihrer Eltern entscheiden. Mehr…

Davos 14:24 Uhr

Deutsche Langläuferinnen mit Traumergebnis in Davos

Nicole Fessel konnte ihr Glück kaum fassen, Claudia Nystad bejubelte das beste Einzel-Ergebnis seit ihrem Comeback. Die deutschen Langläuferinnen haben beim Weltcup im schweizerischen Davos für einen Paukenschlag gesorgt. Mehr…

Meppen 14:14 Uhr

Zweiter Vogelgrippefall in Niedersachsen

In Niedersachsen gibt es einen zweiten Vogelgrippefall. Bei einem Entenmastbetrieb im Emsland sollen rund 10 000 Tiere getötet werden. Das teilte das Landwirtschaftsministerium heute in Hannover mit. Laboruntersuchungen hatten das gefährliche H5N8-Virus bei Tieren aus dem Betrieb nachgewiesen. In einem Radius von drei Kilometern um den Hof wurden 19 Geflügelbetriebe mit 180 000 Tieren gesperrt. Niedersachsen ist mit rund 100 Millionen Stück Geflügel der wichtigste Produzent in Deutschland. Mehr…

Val dIsère 13:52 Uhr

Rebensburg Abfahrts-Zweite bei Vonn-Sieg in Val dIsère

Skirennfahrerin Viktoria Rebensburg hat das beste Abfahrts-Ergebnis ihrer Weltcup-Karriere eingefahren. Die 25-Jährige wurde heute im französischen Val dIsère Zweite. Siegerin des Rennens war die US-Amerikanerin Lindsey Vonn. Sie konnnte damit ihren zweiten Saisonsieg und ihren insgesamt 61. Weltcup-Erfolg bejubeln. Bisher waren zwei vierte Plätze Rebensburgs beste Platzierungen in einer Weltcup-Abfahrt. Wie sie hatte auch Elisabeth Görgl aus Österreich 0,19 Sekunden Rückstand auf Vonn und kam ebenfalls auf Rang zwei. Mehr…

Kobane 13:49 Uhr

Kurden töten 33 IS-Dschihadisten im Kampf um Kobane

Nach einem strategisch wichtigen Sieg der Peschmerga gegen die Terrormiliz Islamischer Staat im Nordirak verkünden kurdische Kämpfer jetzt auch in Kobane neue Erfolge. Kämpfer der kurdischen Volksschutzeinheiten hätten einen Angriff des IS abgewehrt und 26 IS-Milizionäre getötet, berichtete die kurdische Nachrichtenseite Rudaw. Sieben weitere Dschihadisten seien dann bei einem Gegenangriff an der Ostfront der belagerten Stadt getötet worden. Eine unabhängige Bestätigung gab es zunächst nicht. Mehr…

Val dIsère 13:41 Uhr

Rebensburg Abfahrts-Zweite hinter Vonn in Val dIsère

Viktoria Rebensburg fasste sich ungläubig an den behelmten Kopf, schaute in den Himmel, ballte überwältigt die Faust. Das beste Abfahrts-Ergebnis ihrer gesamten Weltcup-Karriere konnte die 25-Jährige im ersten Augenblick selbst nicht richtig begreifen. Mehr…

Mainz 11:51 Uhr

Weihnachtszeit ist auch Gedichtezeit

Wer kann das bekannteste deutsche Weihnachtsgedicht aufsagen? „Von drauß vom Walde komm ich her; Ich muss euch sagen, es weihnachtet sehr!” So fängt „Knecht Ruprecht” von Theodor Storm (1817-88) an. Mehr…

Berlin 11:49 Uhr

Mehr Transparenz bei Dispozinsen

Banken müssen ihren Kunden künftig genaue Angaben zur Höhe der verlangten Dispozinsen machen - ein Gesetzentwurf für mehr Transparenz ist laut Verbraucherminister Heiko Maas (SPD) nun fertig. Mehr…

Köln 10:39 Uhr

Erika Berger kann sehr jähzornig werden

Sex-Expertin Erika Berger (75) bekennt sich zu ihrer manchmal aufbrausenden Natur. „Ich bekomme Wutanfälle. Ich kann sehr unkontrolliert wütend werden. Auch wenn das mit dem Alter besser wird”, sagte Berger der Deutschen Presse-Agentur. Mehr…

Los Angeles 10:33 Uhr

Deutsche Oscar-Hoffnungen geplatzt

Die Oscar-Hoffnungen für den Film „Die geliebten Schwestern” des deutschen Regisseurs Dominik Graf sind geplatzt. Der Beitrag blieb im Rennen um den Auslands-Oscar in der Vorauswahl auf der Strecke. Mehr…

Mainz 09:55 Uhr

Bayern mit Duselsieg und Bestmarken in die Pause

Am Ende einer historischen Bundesliga-Vorrunde war selbst Chefkritiker Matthias Sammer zufrieden. „Die Spieler sollen jetzt machen, was sie wollen”, sagte Sammer nach dem 2:1 (1:1)-Sieg des FC Bayern München beim FSV Mainz 05. Mehr…

Stoumont/La Gleize 09:48 Uhr

„Gelebte Geschichte“ in Uniformen von damals

Sieben Jahrzehnte danach sind die Befreier zurück in den belgischen Ardennen. Oder zumindest ihre Hüllen. Gruppen von Gestalten in Olivgrün bewegen sich in diesen Tagen durch die hügelige Landschaft, sie passieren Orte wie Malmedy, Stoumont, Bastogne oder Stavelot – Städte und Dörfer, die im Winter 1944 Schauplätze des letzten Versuchs eines taumelnden Verbrecherregimes waren, einem längst verlorenen Krieg die Wende zu geben. Mehr…

Südlimburg 09:46 Uhr

Wanderung in Südlimburg: Einstimmung auf das Fest

Es ist eine schöne Tradition in Südlimburg: Viele Hausbesitzer oder Gemeinden stellen in diesen Tagen Krippen auf, um so auch die Wanderer auf das kommende Fest einzustimmen. Zum Beispiel zwischen Wittem und Eyserheide. Wir starten unsere Wanderung am Kloster Wittem. Mehr…

Alsdorf 09:44 Uhr

Auf Bastian Pastewkas Wunschzettel steht Zärtlichkeit

So richtig bekannt wurde er Ende der 90er Jahre durch die „Wochenshow“, die Zuschauer liebten ihn als Brisko Schneider und Ottmar Zittlau: Bastian Pastewaka. Seitdem hat sich viel getan im Leben des 42-jährigen Komikers, Synchronsprechers und Schauspielers. Mehr…

Kiew/Washington 09:10 Uhr

Ringen um Ukraine-Gespräche erfolglos

Hoffnungen auf Friedensgespräche in der Ukraine-Krise noch an diesem Wochenende haben sich zerschlagen. Trotz Vermittlungsbemühungen von Außenminister Frank-Walter Steinmeier konnten sich die Konfliktparteien nicht auf einen Termin einigen. Mehr…

Geilenkirchen-Lindern 08:42 Uhr

Von Auto überfahren: Fußgänger schwer verletzt

Ein 19-Jähriger ist bei einem Unfall auf der Landesstraße 364 am späten Freitagabend schwer verletzt worden. Die Polizei sucht einen Autofahrer und Zeugen, die den Unfall beobachtet haben. Mehr…

Region 08:09 Uhr

Der Gehilfe des Christkinds

Michael Mendreu parkt seinen Lieferwagen, er zieht ein Paket aus einem Regal. Scannt den Barcode, los geht’s. Das Paket ist grün-rot, darauf sind Rentiere, Tannenbäume und Weihnachtsmänner zu sehen. Mendreu schaut auf die Absenderadresse. „Das kommt aus Ostdeutschland. Da ist bestimmt ein Christstollen drin“, sagt er. Mehr…

Aachen 08:01 Uhr

Im Januar wird der Verkehr im Kreuz wieder neu geführt

Die Fortschritte in der Dauerbaustelle im Autobahnkreuz Aachen sind unübersehbar. Der dreispurige Ausbau der A44 in beide Fahrtrichtungen südlich des Kreuzes über etwa 1,5 Kilometer nimmt Formen an – vor allem auf der Seite Richtung Düsseldorf. Der Erdwall neben der Autobahn hat überall die maximale Höhe erreicht. Mehr…

Stolberg 07:10 Uhr

Interview: „Wer etwas erkämpfen will, der muss sich zeigen“

Zum Jubiläum wird er Abschied nehmen: 25 Jahre nach seinem Dienstantritt ist für Georg Moik am 30. April Schluss. Dann geht der Gewerkschaftssekretär der IG Metall Stolberg/Eschweiler in Rente. Eigentlich sollte sein Ausscheiden zu diesem Zeitpunkt noch gar kein Thema sein. Mehr…