Radarfallen Blitzen Freisteller

Das Einmaleins der Sprichwörter: Sich etwas aus den Fingern saugen

Letzte Aktualisierung:

Fast jeder Mensch hat sich wohl schon einmal etwas aus den Fingern gesaugt. Das Sprichwort bedeutet, dass man sich etwas ausgedacht oder frei erfunden hat.

Um zu erklären, wie dieses Sprichwort entstanden ist, gibt es mehrere Möglichkeiten. Manche Leute sagen, dass dieses Sprichwort zu einem alten Aberglauben gehört. Dieser Aberglaube besagte, dass Finger über magische Kräfte verfügen. Andere Leute sagen, dass das Sprichwort deshalb entstanden ist, weil Menschen beim Nachdenken oft die Spitze eines Fingers an die Lippen legen.

Am Wahrscheinlichsten ist aber, dass die Redewendung aus dem alten Rom kommt. Die Menschen dort haben früher geglaubt, dass Bären im Winter nur deshalb überleben, weil sie während des Winterschlafs Milch aus ihren Pfoten saugen. Auf diese Idee kamen die Forscher im alten Rom, weil sie beobachtet hatten, dass die Bären im Schlaf manchmal an ihren Pfoten lutschen und dabei schmatzen. Dass die Bären im Winter von ihrem angefressenen Fettvorrat aus dem Herbst leben, wussten die Menschen damals noch nicht.

Irgendwann übertrug man das Sprichwort von den Bären auf Dichter, weil Dichter aus sich selbst heraus spannende Ideen für ihre Gedichte entwickeln müssen. Man sagte deshalb, dass sich die Dichter ihre Texte aus den Pfoten saugen. Der berühmte deutsche Dichter Johann Wolfgang Goethe schrieb dazu einmal: „Dichter gleichen Bären, die stets an eignen Pfoten zehren.”

Wer sich heute dringend eine Erklärung oder eine Ausrede überlegen muss, der saugt sie sich deshalb sprichwörtlich aus den Pfoten. Aus den Pfoten wurden im Laufe der Zeit irgendwann die Finger – das macht beim Menschen ja auch mehr Sinn.

 

 

 

 

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert